Matthias Bleyer (Fußballspieler)

Matthias Bleyer (* 1. August 1969 in Oberpullendorf im Burgenland) ist ein österreichischer Fußballspieler, der als 3. von 6 Kindern in Draßmarkt groß geworden ist. Im Alter von 7 Jahren hat er bei SV Draßmarkt mit dem Fußball spielen begonnen.

Mit 15. Jahren wurde der junge aufstrebende Sportler von Hans Faymann entdeckt und ins Burgenländische Leistungszentrum geholt. In den Kampfmannschaften des SC Eisenstadt (ab 1988) und WSC Sportclub (ab 1990) zeigte der junge Kicker sein Können, feierte seine ersten sportlichen Erfolge und bewegte sich in den darauf folgenden Jahren auch auf Ebene der Österreichischen Bundesliga.

Nun ist Matthias Bleyer zu seinen sportlichen Wurzeln zurückgekehrt und versucht als Spielertrainer seines Heimatvereins sein Knowhow an die Mannschaft weiter zu geben.


Weitere Vereine:

FavAC, Rapid (1991/92), FavAC, Vienna (1992/93), Braunau (1993-96), FC Linz (1996), Gerasdorf (1997/98), Bregenz (1998/99), Bleiberg - bei Insidern auch "Bleyerberg" genannt (2000-02), sowie Parndorf, Schwanenstadt, Sportclub, Draßmarkt