Maximilian Kuen

Maximilian Kuen (* 26. Mai 1992 in Kufstein) ist ein österreichischer Straßenradrennfahrer. Er schloss im Jahr 2011 die Sporthandelsschule in Innsbruck ab und ist Heeresportler beim Österreichischen Bundesheer.

Maximilian Kuen wurde 2008 österreichischer Vizemeister im Einzelzeitfahren der Jugend. Im Jahr 2010 gewann er bei den Junioren den Österreichischen Meistertitel im Einzelzeitfahren sowie am Berg. Gleichzeitig war er eine fixe Größe im Österreichischen Nationalteam. Er bestritt dabei Rennen wie Paris-Roubaix für Junioren, welches er auf dem 19. Rang beendete.

Seit der Saison 2011 fährt er für das österreichische Tyrol Team. In seinem ersten Jahr dort wurde er unter anderem Tiroler Bergmeister und ist wie in der Saison 2011 auch in der Saison 2012 im österreichischen U23-Nationalteamkader.

Erfolge

2010 (Junioren)
  • OsterreichÖsterreich Österreichischer Meister - Einzelzeitfahren
  • OsterreichÖsterreich Österreichischer Meister - Berg
  • ItalienItalien 4. Gesamtwertung Giro di Basilicata
  • TschechienTschechien 13. Gesamtwertung Course de la Paix (Nationscup)
  • FrankreichFrankreich 19. Paris-Roubaix juniors (Nationscup)
2011
  • OsterreichÖsterreich Tiroler Meister - Berg

Teams

Weblinks