Maximilian Ledochowski

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Die biografischen Daten sind unbelegt

Maximilian Ledochowski (* 30. Jänner 1956 in Salzburg) ist ein österreichischer Arzt und Buchautor zu ernährungsmedizinischen Themen. Er vertritt eine kritische Haltung gegenüber "gesunder" Ernährung und allgemein aufgestellten Ernährungsempfehlungen.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Ledochowski studierte Medizin an der Universität Innsbruck (später Medizinische Univ. Innsbruck) wo er später in Forschung und Lehre tätig war[1]. 2001 hat er sich als Internist mit dem Spezialgebiet der Ernährungsmedizin habilitiert.[2] Von März 2004 bis 2010 war er Leiter der Abteilung für Ernährungsmedizin an den Universitätskliniken in Innsbruck. Seine Forschungsschwerpunkte liegen vor allem auf dem Gebiet der Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Darüber hinaus beschäftigt er sich mit der Thematik „Nahrung und Depression". 2008 gründete er die Akademie für Ernährungsmedizin

Publikationen

Einzelbelege

  1. Medizinische Universität Innsbruck Personensuche
  2. Mitteilung der Universität Innsbruck

Weblinks