Menschenbilder

Die Sendung Menschenbilder – Die Sendung vom geglückten Leben ist eine Gesprächssendung auf Österreich 1 (Ö1). Die Sendereihe beschreibt das Leben von Menschen, wobei die Hörer aufgefordert werden, Personen der Redaktion zu nennen. Die Personen sind im Interview zu hören, und können Musikwünsche äußern.

Gegründet wurde die Sendung 1984 von Heinz Janisch, die verbindende Stimme macht bis heute Sandra Kreisler.[1] Bekanntester Redakteur ist Hubert Gaisbauer.

Die Erkennungsmelodie der Sendung bildet das Stück Von fremden Menschen und Ländern aus dem Klavierzyklus Kinderszenen (1837/38) von Robert Schumann.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. ORF Ö1 Kurzbeschreibung zu den Menschenbilder, 25-Jahre-Sendung am 24. Mai 2009, abgerufen am 5. Mai 2009