Michael Anton Fuetscher

Fresko Das Brandopfer
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Leben, Einflüsse, ein paar Worte zum Werk und dessen Bewertung, Darstellung der Relevanz, ... --YMS 00:32, 12. Jul. 2010 (CEST)
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber bitte kopiere keine fremden Texte in diesen Artikel.

Michael Anton Fuetscher (* 21. Juli 1774 in Ludesch; † 11. November 1827 in Frankfurt am Main) war ein österreichisch-deutscher Maler.

Leben

Fuetscher wurde 1774 in Ludesch in Vorarlberg geboren, sein Vater war ebenfalls Maler. Er studierte in Wien und war ab 1807 in Frankfurt am Main tätig. 1822 erlangte er hier das Bürgerrecht und starb fünf Jahre später.

Werke

  • 1814: Mariä-Geburt-Kirche in Tschagguns, Fresken Das Brandopfer, Moses vor dem brennenden Dornbusch, Weihe des Tempels durch König Salomon, Auserwählung des Saul zum ersten König Israels und dessen Salbung durch den Propheten Samuel wie auch die Kreuzwegstationen
  • 1815: Sebastiankirche in Ludesch, Fresken Hl. Sebastian vor Kaiser Maximilian, Salomons Tempelweihe, Agar in der Wüste