Michael Arnold (Mediziner)

Martin Michael Arnold (* 27. Dezember 1928 in Mainz) ist ein deutscher Mediziner.

Inhaltsverzeichnis

Werdegang

Arnold promovierte 1956. 1965 folgte in Tübingen die Habilitation. Fünf Jahre später wurde er zum außerplanmäßigen Professor und 1971 zum ordentlichen Professor an der Eberhard Karls Universität Tübingen ernannt.[1]

Schwerpunkte seiner wissenschaftlichen Arbeit sind die Histologie und die Gesundheitssystemforschung sowie die Ausbildung von Medizinern.

Er war Vorstand der Gesellschaft für Histochemie, Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat der Bundesärztekammer und Vorsitzender des Sachverständigenrats der Konzertierten Aktion im Gesundheitswesen. Von 1997 bis 2007 war er Vorsitzender des Gesundheitsrates Südwest.

Ehrungen

Literatur

Einzelnachweise

  1. Hundertfünfzig Jahre Anatomie auf dem Österberg auf der Website der Eberhard Karls Universität Tübingen