Michael Friedrich (Graz)

Fairytale Trash Question.svg Dieser Artikel wurde zur Löschung vorgeschlagen.

Falls du Autor des Artikels bist, lies dir bitte durch, was ein Löschantrag bedeutet, und entferne diesen Hinweis nicht.
Zur Löschdiskussion

Begründung: Vorlage:Löschantragstext/Februar

Arbeitet an seiner Habilitation, ist ergo noch nicht Professor, ansonsten laut Artikel Mitherausgeber eines Buches. Relevanz also mindestens diskussionswürdig.--Alles Gute  Kriddl Du darfst mich auch anschreiben.   20:54, 4. Feb. 2013 (CET)
Qsicon Fokus2.svg Dieser Artikel wurde auf den Seiten der Qualitätssicherung eingetragen. Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und beteilige dich bitte an der Diskussion!
Folgendes muss noch verbessert werden:  WP:Wikifizieren: Sackgassenartikel, Kategorien fehlen, verwaist -- MerlBot 17:02, 3. Feb. 2013 (CET)
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Michael Friedrich ist ein österreichischer Dozent und Arbeitsrechtler.

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Konstanz wurde er Universitätsassistent von Franz Marhold ebendort. Nach dessen Ruf an die Karl Franzens Universität Graz begleitete ihn Friedrich nach Graz und ist seitdem Vertragsassistent am Institut für Arbeitsrecht an der Universität Graz. Er arbeitet derzeit an seiner Habilitation und fungiert als Dozent an der Universität Graz und der Universität Klagenfurt. Friedrich ist außerdem Mitherausgeber des Lehrbuchs Österreichisches Arbeitsrecht (gemeinsam mit Prof Marhold).