Michael Grätzel

Michael Grätzel (2010)

Michael Grätzel (* 11. Mai 1944 in Dorfchemnitz, Sachsen) ist ein Schweizer Chemiker deutscher Abstammung.

Er ist Professor an der École Polytechnique Fédérale in Lausanne.

Für die Erfindung und Entwicklung eines neuen Typs von Photovoltaik-Solarzellen, der sogenannten Grätzel-Zelle, erhielt er 2009 den Balzan-Preis und 2010 den Millennium Technology Prize. 2011 wurde Grätzel mit der Wilhelm-Exner-Medaille ausgezeichnet.

Grätzel ist Autor von über 800 Publikationen, zwei Büchern und Inhaber von mehr als 50 Patenten. Er wurde über 60.000 Mal zitiert, wodurch er einen h-Index von 114 erreicht; damit ist er einer der meistzitierten Chemiker weltweit.

Weblink