Michael Kerres

Michael Kerres (* 1960) ist Professor für Mediendidaktik und Wissensmanagement an der Universität Duisburg-Essen.

Nach dem Abitur absolvierte er Diplom und Promotion in Psychologie an der Ruhr-Universität Bochum. 1989 wurde er Professor für Mediendidaktik und -psychologie an der Hochschule Furtwangen. Nach der Habilitation in Freiburg folgte er 1998 einem Ruf auf die Professur für Pädagogische Psychologie (Medien) an die Ruhr-Universität Bochum, 2001 an die Universität Duisburg-Essen. Dort baute er das Duisburg Learning Lab auf, eine Referenzumgebung für Forschung und Entwicklung zum mediengestützten Lehren und Lernen.

Michael Kerres gehört zu den Pionieren des E-Learning im deutschsprachigen Raum. Bereits 1995 führte er die ersten internet-basierten Kurse durch. Er war gemeinsam mit Fritz Steimer und Martin Aichele am Aufbau des Studiengangs Medieninformatik an der Hochschule Furtwangen beteiligt und gründete in Furtwangen Mitte der 1990er Jahre die tele-akademie (seit 2010 HFU Akademie). Heute leitet er die Masterprogramme „Educational Media" und "Educational Leadership" an der Universität Duisburg-Essen.

Weblinks

Einzelnachweise