Michael Pichler

Michael Pichler (* 28. Juli 1982) ist ein österreichischer Radrennfahrer.

Michael Pichler begann seine Karriere 2002 bei dem Radsportteam Arboe Merida-Graz. 2004 wechselte er zum Radclub-Resch & Frisch Eybl Wels. In seinem ersten Jahr dort wurde er österreichischer Meister im Straßenrennen der U23-Klasse. 2006 wechselte Pichler zum Professional Continental Team Elk Haus-Simplon. Dort gewann er eine Etappe bei der Friedens und Freundschaftstour und wurde auch Gesamtzweiter. In der Saison 2007 war er beim Purgstall Rundstreckenrennen erfolgreich. Seit 2008 fährt Pichler wieder für die Mannschaft RC Arbö Resch & Frisch Gourmetfein Wels.

Erfolge

  • Gewinner der European Champions League: 2007/2008
2004
  • OsterreichÖsterreich Österreichischer Meister - Straßenrennen (U23)

Teams