Michael Reinartz

Michael Reinartz (* 12. Oktober 1939 in Wien) ist Gründer und langjähriger Herausgeber der deutschsprachigen Ausgaben des Restaurantführers Gault-Millau. 1980 Österreich, 1982 Schweiz (Verleger: Ringier AG, Zürich) sowie 1983 Deutschland (Heyne-Verlag, München). 1985 zog sich Michael Reinartz auf den Gault-Millau Österreich zurück, den er bis 2005 herausbrachte. 2011 wurde Reinartz vom Landesgericht Salzburg wegen Steuerhinterziehung zu einer Geldstrafe von 200.000 Euro verurteilt.[1]

Auszeichnungen

Einzelnachweise

  1. salzburg.orf.at
  2. Goldenes Ehrenzeichen für Gault Millau-Herausgeber Reinartz, Presseaussendung vom 27. Jänner 2000