Mieming

Mieming
Wappen von Mieming
Mieming (Österreich)
Mieming
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Tirol
Politischer Bezirk: Imst
Kfz-Kennzeichen: IM
Hauptort: Obermieming
Fläche: 50,39 km²
Koordinaten: 47° 18′ N, 10° 59′ O47.310.983333333333864Koordinaten: 47° 18′ 0″ N, 10° 59′ 0″ O
Höhe: 864 m ü. A.
Einwohner: 3.458 (1. Jän. 2012)
Bevölkerungsdichte: 68,62 Einw. pro km²
Postleitzahl: 6414
Vorwahl: 0 52 64
Gemeindekennziffer: 7 02 09
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Obermieming 175
6414 Mieming
Website: www.mieming.tirol.gv.at
Politik
Bürgermeister: Franz Dengg (Gemeinsam für Mieming - Dr. Franz Dengg)
Gemeinderat: (2010)
(15 Mitglieder)
8 Gemeinsam für Mieming - Dr. Franz Dengg, 3 Mit Mieming - für Mieming, 2 Liste für ein lebenswertes Mieming, 2 Liste Stern
Lage der Gemeinde Mieming im Bezirk Imst
Arzl im Pitztal Haiming Imst Imsterberg Jerzens Karres Karrösten Längenfeld Mieming Mils bei Imst Mötz Nassereith Obsteig Oetz Rietz Roppen St. Leonhard im Pitztal Sautens Silz Sölden Stams Tarrenz Umhausen Wenns Tirol (Bundesland)Lage der Gemeinde Mieming im Bezirk Imst (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeinde in Österreich/Wartung/Lageplan Imagemap
(Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria)
Untermieming von Osten

Mieming ist eine Gemeinde mit 3458 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2012) im Bezirk Imst (Gerichtsbezirk Silz) des Bundeslandes Tirol in Österreich.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Mieming liegt in der Mitte des Mieminger Plateaus oberhalb des Oberinntals, am Fuß des Mieminger Gebirges. Das Gemeindegebiet umfasst auch einen kleinen Teil des von Leutasch abzweigenden Gaistals, das schon hinter de Mieminger Kette liegt. Die südliche Gemeindegrenze verläuft in der Mitte des Inns.

Durch die klimatisch günstige, auch im Winter sehr sonnige Lage, den vergleichsweise geringen Föhneinfluß, die Nähe zur Marktgemeinde Telfs und die gute Anbindung an die Inntalautobahn A12 erfährt Mieming ein deutliches Siedlungswachstum; die Ortsteile Barwies und Obermieming sind praktisch zusammengewachsen, und die Siedlungen in Weidach und Untermieming entwickeln sich dynamisch. Vor allem ziehen mehr und mehr junge Paare zu, die nach Innsbruck pendeln.

Ortsteile

  • Untermieming
  • Weidach
  • Fiecht
  • See
  • Tabland
  • Zein
  • Obermieming
  • Barwies
  • Zirchbichl
  • Krebsbach
  • Fronhausen
  • Freundsheim

Nachbargemeinden

Geschichte

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: gesamter Abschnitt fehlt
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber bitte kopiere keine fremden Texte in diesen Artikel.

Die Hauptautoren wurden noch nicht informiert. Bitte benachrichtige sie!

Bevölkerung

Bevölkerungsentwicklung


Städtepartnerschaften

Sehenswürdigkeiten

Siehe Liste der denkmalgeschützten Objekte in Mieming

Wirtschaft

Von Bedeutung ist neben der Landwirtschaft auch der Tourismus mit Konzentration auf die Sommersaison.

Weblinks

 Commons: Mieming – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien