Mozart und Meisel

Mozart und Meisel ist eine Fernsehserie des Österreichischen Rundfunks. 1985 entstanden sechs Folgen à 45 Minuten, die Regie führte Peter Hajek.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Harry Meisel ist depressiv und beschließt, seinem Leben ein Ende zu setzen. Als er in die Donau springen will, rettet ihm Axel Mozart das Leben. Der unverbesserlich Pessimist Meisel und der ewige Optimist Mozart freunden sich an.

Zusammen eröffnen sie in einer traumhaften Lage in Wien eine Heurigenwirtschaft. Doch das Lokal „Zur Zukunft“, dessen Spezialität Wiener Schnitzel in Österreich-Silhouette mit aufgestecktem rot-weiß-rotem Fähnchen ist, könnte besser gehen und wird zwischendurch immer wieder geschlossen. Schließlich kauft sich Meisel für den Fall seines Ablebens sogar eine Gruft auf dem Wiener Zentralfriedhof. Mit einer Flasche Heurigem steigt er hinab und weiht die Gruft ein.

Darsteller

Folgen

  • 1. Bis zum Hals im Wasser
  • 2. Wiener Schnitzel
  • 3. Suite 1811
  • 4. Ein heißer Tag
  • 5. Herzklopfen
  • 6. Hildes Lied

Weblinks