NSRL-Bereichsklasse 17

Die Bereichsklasse 17 des Nationalsozialistischen Reichsbunds für Leibesübungen war ein Fußball-Sportbereich im Deutschen Reich zur Zeit des Nationalsozialismus.

Allgemeines

Die Bereichsklasse umfasste von 1938 bis zur Auflösung 1945 die annektierten Gebiete des östlichen Österreichs, der südlichen Tschechoslowakei und des nördlichen Jugoslawiens. In der Bereichsklasse wurde in der gleichnamigen Fußball-Liga (auch Bereichsliga) einer der Teilnehmer zur Deutschen Fußballmeisterschaft ausgespielt. Die sportliche Bedeutung wurde jedoch durch die Kriegsereignisse einerseits, sowie der Vorteil von Kontakten einzelner Klubs zu NSDAP-Politikern andrerseits unterwandert. Unterhalb der Bereichsliga bestanden mehrere Staffeln auf Gau-Niveau. Als historische Besonderheit ist zu vermerken, dass Jahre nach Kriegsende die siegreichen Vereine begannen, die NSRL-Titel als österreichische Meisterschaften auszuweisen, bis schließlich auch der ÖFB diesem Beispiel gefolgt ist, ohne sie jedoch jemals in einer Sitzung als solche zu erklären.

Bereichsklassensieger

Saison Sieger 2. Platz 3. Platz Ergebnis Deutsche Meisterschaft
1938/39 Wiener SC Admira SC Wacker Wien SK Rapid Wien 2. Platz
1939/40 SK Rapid Wien SC Wacker Wien Wiener Sport-Club 3. Platz
1940/41 SK Rapid Wien SC Wacker Wien First Vienna FC 1894 Großdeutscher Meister
1941/42 First Vienna FC 1894 FC Wien SK Rapid Wien 2. Platz
1942/43 First Vienna FC 1894 Wiener AC Floridsdorfer AC 4. Platz
1943/44 First Vienna FC 1894 Floridsdorfer AC Wiener AC Viertelfinale

Auswahlmannschaft

Jahr Bewerb Ergebnis
1938 Deutsches Turn- und Sportfest Sieger
1938/39 Reichsbundpokal Viertelfinale
1939/40 Reichsbundpokal Halbfinale
1940/41 Reichsbundpokal Achtelfinale
1941/42 Reichsbundpokal Halbfinale