Nicole Radeschnig

Nicole Radeschnig (* 1984 in Klagenfurt) ist eine österreichische Musicaldarstellerin.

Nicole Radeschnig war schon in früher Kindheit Mitglied in Chören, Schauspiel- und Tanzgruppen, Kapellen und Orchestern, in Big-Bands und Rock-Gruppen. Sie genoss ihre Ausbildung an der Konservatorium Wien Privatuniversität und an der internationalen Sommerakademie für Theater in Graz.

Sie spielte die Medea und die Ahnfrau in "Grillparzer - Leicht gekürzt" am Wiener Metropol, die Vroni in "Saison in Salzburg" am stadtTheater walfischgasse in Wien, man sah und hörte sie als Mona in "Wer wird Megastar" und als Tanja in "Das Schweigen der Träumer" auf der Bühne im Hof in St. Pölten. Als Rosaura spielte sie in "Der Lügner" bei den Sommerfestspielen in Parndorf.

Zusammen mit ihrer Zwillingsschwester Birgit schrieb sie das Kabarettprogramm "Noch Käantn", welches mit dem 1. Preis im Fidelio Wettbewerb in Wien ausgezeichnet wurde. Von 2007 bis 2009 war sie die Erstbesetzung der Nessarose in Wicked – Die Hexen von Oz in Stuttgart.

Ende März 2010 gewann sie zusammen mit Ihrer Zwillingsschwester als "Karin & Thia" den Jurypreis beim Kabarett- und Kleinkunstwettbewerb Grazer Kleinkunstvogel.

Weblinks