NoiseArt Records

NoiseArt Records
Mutterunternehmen Rock the Nation
Aktive Jahre Seit 2010
Sitz Salzburg
Website http://www.myspace.com/noiseart/
Labelcode LC 1277
Genre(s) Metal

NoiseArt Records ist ein österreichisches Plattenlabel mit Sitz in Salzburg. Es gehört zum Konzertveranstalter Rock the Nation (Metalcamp, Paganfest, Heidenfest). Die bei dem Label unter Vertrag stehenden Bands kommen aus verschiedenen Subgenres des Metal.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die erste Veröffentlichung von NoiseArt Records war im Januar 2010 das Album Blutaar der deutschen Pagan-Metal-Band Varg. Seitdem erschienen Alben diverser europäischer Metal-Bands, darunter sowohl Debütalben junger Bands wie Steelwing, als auch Veröffentlichungen etablierter Gruppen wie Mercenary. Das erste Album des Labels, das den Sprung in die deutschen Albumcharts schaffte, war Wolfskult von Varg. Dieses erreichte im März 2011 Platz 33 der Charts.[1] Wenige Tage zuvor erreichte das Album Metamorphosis der Band Mercenary Platz 42 der dänischen Charts.[2]

Rock the Nation Award

Seit 2009 veranstaltet Rock the Nation einen Bandwettbewerb für Nachwuchsbands ohne Plattenvertrag. Der Gewinner erhält einen Vertrag bei NoiseArt Records, Festival-Auftritte und Touren in Europa, sowie Promotion in europäischen Musikmagazinen. Präsentiert wird der Preis von diversen Magazinen, darunter Terrorizer, Metal Hammer (spanische Ausgabe) und Rock Hard (italienische und griechische Ausgabe).[3]

Gewinner

Veröffentlichungen (Auswahl)

Quellen

  1. Chartverfolgung / VARG / Longplay. musicline.de. Abgerufen am 25. August 2011.
  2. MERCENARY – Album enters Danish album charts at No. 42. Weblog von NoiseArt Records bei Myspace. Abgerufen am 25. August 2011.
  3. Rock The Nation Award 2011. Website von Rock the Nation. Abgerufen am 25. August 2011.

Weblinks