Obertrumer See

Obertrumer See
Obertrumersee 3.JPG
Geographische Lage am Fuße des Haunsbergs, Flachgau, Salzburg Land
Zuflüsse Mattig
Abfluss Mattig zum Inn, Donau
Orte am Ufer Mattsee, Seeham
Orte in der Nähe Obertrum
Daten
Koordinaten 47° 57′ 40″ N, 13° 4′ 50″ O47.96111111111113.080555555556503Koordinaten: 47° 57′ 40″ N, 13° 4′ 50″ O
Obertrumer See (Land Salzburg)
Obertrumer See
Höhe über Meeresspiegel 503 m ü. A.
Fläche 4,9 km²f5
Länge 5 kmf6
Breite 1,3 kmf7
Volumen bei Mittelwasser: 83,8 Mio m³dep1f8
Maximale Tiefe 36,3 mf10
Besonderheiten

Einzugsgebiet inkl. See: 57,6 km²

Obertrumer See bei Obertrum

Der Obertrumer See ist der obere Teil des Mattsee und der größte der drei zum Salzburger Seengebiet gehörenden Trumer Seen (4,9 km², 5 km lang und 1,3 km breit, 35 m tief) im Salzburger Flachgau.

Die Mattig durchfließt von Süden nach Norden den Obertrumer See und anschließend den Grabensee, der Mattsee entwässert über einen Kanal in den Obertrumer See.

Der Obertrumer See ist ein Badesee mit hervorragender Wasserqualität. In Seeham und Oitner (Staffl bei Obertrum) gibt es Strandbäder.

Am Obertrumer See liegen die Orte Obertrum am See, Seeham und Mattsee.


Weblinks

 Commons: Obertrumer See – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien