okidoki

Das Logo von okidoki

okidoki ist eine Kinderprogrammschiene des Österreichischen Rundfunks auf ORF eins.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Von 1994 bis 2008 war Confetti TiVi der Vorläufer des neuen Formats. Die okidoki-Schiene läuft seit 13. September 2008. Das neue Maskottchen „Franz Ferdinand”, ein violettes Wildschwein, ist eine Handpuppe und wurde von ehemaligen Mitarbeitern der Jim Henson Company in Großbritannien hergestellt. Mastermind ist Thomas Brezina, der mit seiner eigenen Firma Kids TV die Produktion sämtlicher neuer Sendungen übernimmt.

Programm

Im Gegensatz zu Confetti TiVi, das seine Zielgruppe auf Kinder von 0 bis 15 Jahren angelegt hatte, soll okidoki hauptsächlich nur Kinder bis 10 Jahren unterhalten. Grund dafür ist, dass das ältere Publikum immer mehr zu anderen Free-TV-Sendern wechselte, was den Quoten der Sendungen, die für diese Gruppe konzipiert wurden, schadete. Deswegen wurden Sendungen wie Der schiefe Turm, Close Up oder Drachenschatz eingestellt. Trotzdem wurden aber auch Sendungen aus der alten Programmschiene übernommen, wie beispielsweise 1, 2 oder 3, Forscherexpress oder Miniversum.

Neue Eigenproduktionen

Siehe auch

Weblinks