Oliver Arno

Oliver Arno Gritsch (* 14. Januar 1980 in Bregenz) ist ein österreichischer Musicaldarsteller.

Inhaltsverzeichnis

Ausbildung

Oliver Arno besuchte von 1986 bis 1990 die Volksschule in Lochau, anschließend das Bundesgymnasium Blumenstraße in Bregenz, das er mit der Matura abschloss. 1998 begann er ein Jura-Studium in Wien, das er 2006 abschloss. Parallel dazu absolvierte er von 2003 bis 2007 ein Studium im Fachbereich Musikalisches Unterhaltungstheater am Konservatorium Wien.

Musikalischer Werdegang

Von 1989 bis 1991 war Arno Mitglied eines Knabenchors, gleichzeitig nahm er Sologesangstunden an der Musikschule Bregenz. 1991 folgte eine Klavierausbildung, ab 1994 auch eine Gitarrenausbildung. Anschließend nahm er Sologesangstunden an der VHS Wien.

2002 nahm er an der Castingshow Starmania des ORF teil und kam unter die letzten 48 Kandidaten. Mit verschiedenen Workshops bei Maya Hakvoort und Kurt Schrepfer erhielt er Rollen in Musicals.

Ebenfalls war er in dem Musical Elisabeth zu sehen, vom 20. April bis zum 27. September 2008 im Theater des Westens in Berlin, dann vom 17. Oktober 2008 bis 4. Januar 2009 im Theater 11 in Zürich.[1] Als Marius in Les Misérables war er in Klagenfurt neben Jesper Tydén zu sehen. [2] Zudem spielte er die Rolle des Todes in der Tourproduktion des Musicals Elisabeth. Bei dieser Rolle sang er am Ende des Liedes Der letzte Tanz ein baritonuntypisches f#2, was Indikator für eine besondere Intonationsfähigkeit ist.

Engagements

  • 2004:
    • Alle Neune als Radames, Tod
    • Evita als Magaldi
  • 2005
    • Miss Saigon als Chris, Ensemblerolle
  • 2006
    • ELISABETH als Rudolf, Ensemblerolle
  • 2007
    • LES MISÉRABLES als Grantaire
    • 3 MUSKETIERE als James/Conferencier, Ludwig XIII, Ensemble
  • 2008
    • 3 MUSKETIERE als James/Conferencier, Ludwig XIII, Ensemble
    • ELISABETH als Rudolf, Cover Tod (Berlin)
  • 2009
    • ELISABETH als Tod (Belgischen Stadsschouwburg Antwerpen)
    • LES MISÈRABLES als Marius (Klagenfurt)
    • WIE ES EUCH GEFÄLLT als Orlando (Kultursommer Parndorf)
    • ELISABETH Erstbesetzung als Tod ( Belgischen Stadsschouwburg Antwerpen)
    • ELISABETH Erstbesetzung als Tod ( Deutsches Theater München)
    • ELISABETH Erstbesetzung als Tod (Alte Oper Frankfurt)
  • 2010
    • ELISABETH Erstbesetzung als Tod (Musicaltheater Bremen)
    • ELISABETH Erstbesetzung als Tod (Festspielhaus Bregenz)
    • ELISABETH Erstbesetzung als Tod (Capitol Theater Düsseldorf)
    • CINDERELLA als Prinz Fabian und Stinky
  • 2011
    • DON GIL VON DEN GRÜNEN HOSEN als Don Martín/Don Gil (Sommertheater Skupa Parndorf)
    • ELISABETH Erstbesetzung als Rudolf, Cover Der Tod (MusicalDome Köln)
    • ELISABETH Erstbesetzung als Rudolf, Cover Der Tod (Jahrhunderthalle Frankfurt)
    • ELISABETH Erstbesetzung als Rudolf, Cover Der Tod (Deutsches Theater München)
    • ELISABETH Erstbesetzung als Rudolf, Cover Der Tod (Musicaltheater Basel)
    • ELISABETH Erstbesetzung als Rudolf, Cover Der Tod (Colosseum Theater Essen)
    • ELISABETH Erstbesetzung als Rudolf, Cover Der Tod (Musicaltheater Bremen)
    • ELISABETH Erstbesetzung als Rudolf, Cover Der Tod (Konzerthallen in Chemnitz, Erfurt, Leipzig, Dresden)
  • 2012
    • Wiener Musical Sommer, mit Marika Lichter, Jan Ammann, Maya Hakvoort; (Rathaus Wien)

Auszeichnungen

Einzelnachweise

  1. Berlin hat eine neue Kaiserin. StageEntertainment zur Elisabeth-Premiere im Theater des Westens, 20. April 2008.
  2. http://www.stadttheater-klagenfurt.at/900pressdown/text/stk_materialheft_les_miserables.pdf
  3. http://www.elisabeth-musical.ch/page/mitwirkende/darsteller/index.php

Weblinks