Olympische Sommerspiele 1900/Teilnehmer (Österreich)

Die Olympischen Ringe

AUT

AUT
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
3 3

Da das Österreichisches Olympisches Comité erst 1908 gegründet wurde, wurde wie schon für die Olympischen Spiele in Athen ein Komitee die Entsendung der Sportler von Cisleithanien, dem Landesteil Österreich/Böhmen von Österreich-Ungarn, gegründet. Das Wiener Comité zur Beschickung der Pariser Olympischen Spiele 1900 wurde abermals von einer Gruppe Adeliger getragen. Darunter war wie 1896 Eduard Graf Lamezan-Salins.

Wie viele Österreicher an den Olympischen Sommerspielen 1900 teilnahmen ist nicht ganz klar. Auf der Homepage Österreichisches Olympisches Comité ist an einer Stelle von 9[1] an anderer Stelle von 11[2] Sportlern die Rede. Für weitere Verwirrung sorgt u. a. die Frage, ob das Gespannfahren zu den Olympischen Bewerben in Paris zu zählen ist. Auf dieser Seite werden alle 15 Athleten angeführt über deren Antreten Aufzeichnungen vorhanden sind.

Inhaltsverzeichnis

Medaillengewinner

Silbermedaille – 2. Platz Silber
Karl Ruberl Schwimmen 200 m Rücken
Otto Wahle Schwimmen 1000 m Freistil
200 m Hindernisschwimmen
Bronzemedaille – 3. Platz Bronze
Fritz Flesch Fechten Säbel
Milan Neralic Fechten Säbel Fechtmeister
Karl Ruberl Schwimmen 200 m Freistil

Teilnehmer und Ergebnisse(nach Disziplinen)

Fencing pictogram.svg Fechten

  • Rudolf Brosch
    Florett (Einzel): 8. Platz
  • Fritz Flesch
    Säbel (Einzel): 3. Platz
  • Harstein
    Säbel (Einzel): 9.-16. Platz
  • Horvath
    Säbel Fechtmeister: 9.-10. Platz
  • Camillo Müller
    Säbel (Einzel): 8. Platz
  • Milan Neralic
    Säbel Fechtmeister: 3. Platz
  • Heinrich Rischtoff
    Florett (Einzel: 38.-54. Platz
  • Heinrich Tenner
    Säbel (Einzel): 7. Platz
  • van der Stoppen
    Florett (Einzel): 25.-34. Platz

Athletics pictogram.svg Leichtathletik

  • Hermann Wraschtil
    1500 m: 6. Platz
    2500 m Hindernis: 5. Platz
  • Cornelius von Lubowiecki
    Diskuswerfen

Equestrian pictogram.svg Reiten

Ob der Gespannfahr-Bewerb 1900 zu den Olympischen Spielen zu zählen ist, ist umstritten. Der IOC verneint – einige Sporthistoriker zählen den Bewerb jedoch zu den Olympischen Spielen 1900.

Swimming pictogram.svg Schwimmen

  • Anderlé
    4000 m Freistil
    Unterwasserschwimmen: 13. Platz
  • Karl Ruberl
    200 m Freistil: 3. Platz
    200 m Hindernisschwimmen: 4. Platz
    200 m Rücken: 2. Platz
  • Otto Wahle
    1000 m Freistil: 2. Platz
    200 m Hindernisschwimmen: 2. Platz
    200 m Freistil: 10. Platz

Einzelnachweise

  1. ÖOC Online Museum: Teilnehmer Paris 1900
  2. Geschichte des ÖOC auf deren Homepage

Weblinks