Olympische Winterspiele 1976/Teilnehmer (Finnland)

Die Olympischen Ringe

FIN

FIN
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
2 4 1

Finnland nahm an den Olympischen Winterspielen 1976 in Innsbruck mit einer Delegation von 47 (38 Männer, 9 Frauen) Athleten teil. Der Nordische Kombinierer und Skispringer Rauno Miettinen wurde als Fahnenträger der finnischen Mannschaft zur Eröffnungsfeier ausgewählt.

Inhaltsverzeichnis

Teilnehmer nach Sportarten

Alpine skiing pictogram.svg Ski Alpin

Damen:

  • Riitta Ollikka
    Abfahrt: 30. Platz - 1:53,85 min
    Riesenslalom: 34. Platz - 1:40,15 min
    Slalom: 17. Platz - 1:45,62 min

Biathlon pictogram.svg Biathlon

Herren:

  • Henrik Flöjt
    Staffel (4 x 7,5 km): Olympia-Silber - 2:01:45,58 h; 2 Fehler
  • Heikki Ikola
    Einzel (20 km): Olympia-Silber - 1:15:54,10 h; 2 Fehler
    Staffel (4 x 7,5 km): Olympia-Silber - 2:01:45,58 h; 2 Fehler
  • Esko Saira
    Einzel (20 km): 6. Platz - 1:17:32,84 h; 2 Fehler
    Staffel (4 x 7,5 km): Olympia-Silber - 1:54:37,25 h
  • Juhani Suutarinen
    Einzel (20 km): 13. Platz - 1:19:25,89 h; 2 Fehler
    Staffel (4 x 7,5 km): Olympia-Silber - 1:54:37,25 h

Ice hockey pictogram.svg Eishockey

Herren: 4. Platz

  • Seppo Ahokainen
  • Hannu Haapalainen
  • Matti Hagman
  • Hannu Kapanen
  • Pertti Koivulahti
  • Tapio Koskinen
  • Reijo Laksola
  • Henry Leppä
  • Antti Leppänen
  • Seppo Lindström
  • Pekka Marjamäki
  • Matti Murto
  • Timo Nummelin
  • Esa Peltonen
  • Matti Rautiainen
  • Timo Saari
  • Jorma Vehmanen
  • Urpo Ylönen

Figure skating pictogram.svg Eiskunstlauf

Herren:

  • Pekka Leskinen
    13. Platz

Speed skating pictogram.svg Eisschnelllauf

Damen:

  • Paula-Irmeli Halonen
    500 m: 8. Platz - 43,99 sec
    1000 m: 13. Platz - 1:31,72 min
    3000 m: 22. Platz - 5:03,08 min
  • Tuula Vilkas
    1000 m: 17. Platz - 1:32,94 min
    1500 m: 20. Platz - 2:24,55 min
    3000 m: 12. Platz - 4:51,71 min

Herren:

  • Olavi Köppä
    1500 m: 10. Platz - 2:03,69 min
    5000 m: 20. Platz - 7:59,52 min
    10.000 m: 9. Platz - 15:39,73 min
  • Pertti Niittylä
    500 m: 15. Platz - 40,65 sec
    1000 m: 8. Platz - 1:21,43 min

Ski Nordisch

Cross country skiing pictogram.svg Langlauf

Damen:

Herren:

  • Risto Kiiskinen
    15 km: 32. Platz - 47:21,06 min
  • Arto Koivisto
    15 km: Olympia-Bronze - 44:19,25 min
    30 km: 8. Platz - 1:32:23,11 h
    50 km: 10. Platz - 2:43:44,79 h
    4x10 km Staffel: Olympia-Gold - 2:07:59,72 h
  • Juha Mieto
    15 km: 10. Platz - 45:46,27 min
    30 km: 4. Platz - 1:31:20,39 h
    50 km: 34. Platz - 2:50:03,61 h
    4x10 km Staffel: Olympia-Gold - 2:07:59,72 h
  • Matti Pitkänen
    30 km: 13. Platz - 1:33:44,74 h
    4x10 km Staffel: Olympia-Gold - 2:07:59,72 h
  • Juhani Repo
    30 km: 22. Platz - 1:35:31,06 h
    50 km: 9. Platz - 2:42:54,89 h
  • Pertti Teurajärvi
    15 km: 14. Platz - 46:04,84 min
    50 km: 27. Platz - 2:47:25,60 h
    4x10 km Staffel: Olympia-Gold - 2:07:59,72 h

Ski jumping pictogram.svg Skispringen

  • Harri Blumén
    Normalschanze: 29. Platz - 210,4 Punkte
    Großschanze: 41. Platz - 160,7 Punkte
  • Rauno Miettinen
    Großschanze: 21. Platz - 185,4 Punkte
  • Esko Rautionaho
    Normalschanze: 11. Platz - 229,6 Punkte
    Großschanze: 12. Platz - 197,8 Punkte
  • Jouko Törmänen
    Normalschanze: 14. Platz - 225,0 Punkte
    Großschanze: 10. Platz - 204,9 Punkte

Nordic combined pictogram.svg Nordische Kombination

  • Jorma Etelälahti
    Einzel (Normalschanze / 15 km): 24. Platz
  • Erkki Kilpinen
    Einzel (Normalschanze / 15 km): 10. Platz
  • Jukka Kuvaja
    Einzel (Normalschanze / 15 km): 11. Platz
  • Rauno Miettinen
    Einzel (Normalschanze / 15 km): 4. Platz

Weblinks