Orth an der Donau

Orth an der Donau
Wappen von Orth an der Donau
Orth an der Donau (Österreich)
Orth an der Donau
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Niederösterreich
Politischer Bezirk: Gänserndorf
Kfz-Kennzeichen: GF
Fläche: 33,49 km²
Koordinaten: 48° 9′ N, 16° 42′ O48.14444444444416.701388888889150Koordinaten: 48° 8′ 40″ N, 16° 42′ 5″ O
Höhe: 150 m ü. A.
Einwohner: 2.052 (1. Jän. 2012)
Bevölkerungsdichte: 61,27 Einw. pro km²
Postleitzahl: 2304
Vorwahl: 02212
Gemeindekennziffer: 3 08 44
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Am Markt 26
2304 Orth an der Donau
Website: www.orth.at
Politik
Bürgermeister: Johann Mayer (ÖVP)
Gemeinderat: (2010)
(19 Mitglieder)
13 ÖVP, 5 SPÖ, 1 L. Grüne
Lage der Marktgemeinde Orth an der Donau im Bezirk Gänserndorf
Aderklaa Andlersdorf Angern an der March Auersthal Bad Pirawarth Deutsch-Wagram Drösing Dürnkrut Ebenthal Eckartsau Engelhartstetten Gänserndorf Glinzendorf Groß-Enzersdorf Groß-Schweinbarth Großhofen Haringsee Hauskirchen Hohenau an der March Hohenruppersdorf Jedenspeigen Lassee Leopoldsdorf im Marchfelde Mannsdorf an der Donau Marchegg Markgrafneusiedl Matzen-Raggendorf Neusiedl an der Zaya Obersiebenbrunn Orth an der Donau Palterndorf-Dobermannsdorf Parbasdorf Prottes Raasdorf Ringelsdorf-Niederabsdorf Schönkirchen-Reyersdorf Spannberg Strasshof an der Nordbahn Sulz im Weinviertel Untersiebenbrunn Velm-Götzendorf Weiden an der March Weikendorf Zistersdorf NiederösterreichLage der Gemeinde Orth an der Donau im Bezirk Gänserndorf (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeinde in Österreich/Wartung/Lageplan Imagemap
(Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria)

Orth an der Donau ist eine Marktgemeinde mit 2052 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2012) im Bezirk Gänserndorf im österreichischen Bundesland Niederösterreich.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Orth an der Donau liegt im Marchfeld in Niederösterreich im Zentrum des Nationalparks Donau-Auen. Die Fläche der Marktgemeinde umfasst 33,41 Quadratkilometer. 31,02 Prozent der Fläche sind bewaldet. Auf dem Gebiet der einzigen Katastralgemeinde bestehen auch keine weitere Ortschaften außer Orth an der Donau.

Geschichte

Einwohnerentwicklung

Nach dem Ergebnis der Volkszählung 2001 gab es 1966 Einwohner. 1991 hatte die Marktgemeinde 1773 Einwohner, 1981: 1624 und im Jahr 1971: 1522 Einwohner.

Orth und Umgebung um 1873 (Aufnahmeblatt der Landesaufnahme)

Politik

  • Bürgermeister der Marktgemeinde ist Johann Mayer, Amtsleiter Mag. Franz Kratschinger.
  • Im Marktgemeinderat gibt es nach der Gemeinderatswahl 2010 bei insgesamt 19 Sitzen folgende Mandatsverteilung: ÖVP 13, SPÖ 5, GRÜNE-Liste 1

Wirtschaft und Infrastruktur

Nichtlandwirtschaftliche Arbeitsstätten gab es im Jahr 2001 93, land- und forstwirtschaftliche Betriebe nach der Erhebung 1999 52. Die Zahl der Erwerbstätigen am Wohnort betrug nach der Volkszählung 2001 912. Die Erwerbsquote lag 2001 bei 47,6 Prozent.

Einen wichtigen wirtschaftlichen Faktor bilden die Labors und Produktionsstätten der Firma Baxter Österreich. Sie hat im Jahr 1997 die Firma Immuno AG übernommen. Orth stellt neben Wien einen der größten Standorte in Europa dar. Im Jahr 2010 kündigte Baxter an, den Standort weiter auszubauen und Kapazitäten aus den USA nach Orth zu verlagern.[1]

Verkehr

Donaufähre Orth–Haslau-Maria Ellend

Von Orth quert eine Fähre nach Haslau-Maria Ellend die Donau. Sie steht nur Fußgängern und Radfahrern zur Verfügung und ist nur in der Sommersaison in Betrieb. Sie hat Anschluss an die Schnellbahnstation Haslau-Maria Ellend. Beliebt ist die Fähre für den Radweg am Hubertusdamm oder die Radroute ins nördliche Weinviertel.[2]

Bahnanschluss

Orth an der Donau war der südwestliche Endpunkt der Lokalbahn Siebenbrunn–Engelhartstetten, auf der der Personenverkehr 2003 eingestellt wurde. Seither ist Orth/Donau nur mehr per Bus zu erreichen.

Städtepartnerschaften

  • Seit 1981 besteht eine Partnerschaft mit der Stadt Fehmarn (Schule Petersdorf, Hafen Orth) auf der deutschen Ostseeinsel Fehmarn.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

  • Schloss Orth
  • museumORTH: Heimatmuseum
  • Schlosspark mit alter Platane
  • Pfarrkirche zum Hl. Michael
  • Mariensäule
  • Aufbahrungshalle, in Form einer Pyramide nach Plänen des Architekten Richard Gach errichtet
  • Schiffsmühle: Von den ursprünglich bis zu 60 Schiffsmühlen, die entlang der Donau unterhalb der Stadt Wien in Betrieb waren, ist eine funktionsfähige Schiffsmühle erhalten. Nachdem die Mühle gesunken war, wurde sie im Jahr 2008 wieder gehoben und instandgesetzt.

Naturdenkmäler:

Vereine

  • Pfadfindergruppe Orth/Donau
  • Jugendblasmusikkapelle Orth
  • Fußballverein SC Orth an der Donau
  • Turnverein Orth/Donau

Regelmäßige Veranstaltungen

  • Orther Kulturtage: seit 1981
  • Erntedankfest
  • Maibaumfest
  • Oktoberfest
  • Faschingsspektakel

Persönlichkeiten

Ehrenbürger

  • Rudolf Zörnpfenning, Alt-Bürgermeister
  • Dr. Otto Schwarz, Mitbegründer der Immuno AG

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Baxter will Standort in Orth ausbauen auf ORF vom 7. Mai 2010 abgerufen am 7. Mai 2010
  2. Donaufähre Orth - Maria Ellend - Niederösterreich. Homepage auf tiscover.com