Oskar Gimnig

Oskar Gimnig (* 7. Dezember 1857 in Königsberg (Preußen); † 23. Januar 1920 in Wien; eigentlich Oskar Treusch von Buttlar-Brandenfels) war ein deutscher Schauspieler.

Leben

Gimnig gehörte in seiner Jugend verschiedenen Wanderbühnen an. Fest engagiert war er danach in Berlin, Koblenz, Budapest und Salzburg. 1885 kam er nach Wien, wo er zunächst am Carltheater spielte und ab 1892 Mitglied des Hofburgtheaters war. Gimnig spielte vor allem humoristische Rollen.

1959 wurde die Gimniggasse in Wien-Favoriten nach ihm benannt.

Literatur

  • Felix Czeike: Historisches Lexikon Wien Bd. 2. Kremayr & Scheriau, Wien 1993