Othmar Peter Hartmann

Othmar Peter Hartmann (* 1. September 1898 in Wien; † 5. Dezember 1973 in Langen) war ein österreichischer Maler.

Leben

Otto Peter Hartmann bildete sich als Fabriksarbeiter zunächst autodidaktisch weiter. Nach dem Ersten Weltkrieg bestand er die Aufnahmeprüfung in die Akademie der bildenden Künste und wurde Schüler von Hans Tichy.[1] Für seine Werke erhielt er bald Auszeichnungen. Von ihm stammt das Mozartquartett für die Mozart-Gedenkstätte der Städtischen Sammlungen.

Werke

Einzelnachweise

  1. Der Maler O.P. Hartmann - 50 Jahre alt, Wiener Rathauskorrespondenz