Ottilie Strobach

Ottilie Strobach

Ottilie Strobach (* 5. März 1851 in Mährisch Schönberg; † 15. Februar 1931 ebenda) war eine deutschmährische Opernsängerin.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Ottilie Strobach war die Ehefrau von Karl Strobach senior. Sie war eine ausgebildete Opernsängerin (Sopranistin) und wirkte als Solistin und Chorleiterin. Als Präsidentin des Frauenchors von Mährisch-Schönberg verfügte sie über hervorragende organisatorische Fähigkeiten. Die Darbietungen zeichneten sich durch ein reichhaltiges Repertoire und eine hohe künstlerische Qualität aus. In den Jahren 1889 und 1890 nahm sie an den beiden großen Tourneen teil, die die Wiener Hofoper unter der Leitung seines Direktors Wilhelm Jahn mit Stars der Wiener Opernszene nach Mährisch Schönberg führte. Im Jahre 1915 veröffentlichte sie eine Gedichtsammlung.

Schriften

  • Gedichte, ohne Verlag, Mährisch-Schönberg 1915/16

Literatur

  • Eva Hudcová: Der Bürger und sein Theater in einer mährischen Kleinstadt, aus der Kulturgeschichte von Mährisch-Schönberg (Beiträge zur deutschmährischen Literatur, Band 10) [Taschenbuch], Olomouce 2009

Weblinks