Otto Gollnhuber

Otto Gollnhuber (* 9. Februar 1924; † 23. Juni 1963[1]) war ein österreichischer Fußballnationalspieler und spielte viele Jahre für die Mannschaft des Kapfenberger SV. Für diesen Verein nahm er auch als Amateurspieler im Fußball bei den Olympischen Spielen 1952 in Helsinki teil.

Sein Debüt in der österreichischen Nationalmannschaft bestritt Otto Gollnhuber am 20. März 1953 in Köln gegen Deutschland (Endstand 0:0). Es folgten drei weitere Länderspiele: am 26. April 1953 in Budapest gegen Ungarn (Endstand 1:1), am 31. Oktober 1954 in Stockholm gegen Schweden (Endstand 1:2). Sein letztes Spiel in der Nationalmannschaft bestritt er am 14. November 1954 in Budapest gegen Ungarn (Endstand 1:4).

Otto Gollnhuber kam bei einem Verkehrsunfall im Jahr 1963 ums Leben.

Einzelnachweise

  1. Information durch ein Schreiben seines Sohnes von Juni 2010

Weblinks