Otto Helmut Urban

Otto Helmut Urban (* 29. Dezember 1953 in Wien) ist ein österreichischer Prähistorischer Archäologe und Universitätslehrer.

Urban begann 1975 mit dem Studium der Ur- und Frühgeschichte an der Universität Wien. Er promovierte 1982 und habilitierte sich am 30. Juni 1994. Seit 1994 ist er Professor an der Universität Wien und seit Jänner 2000 Vorstand des Institutes für Ur- und Frühgeschichte der Universität Wien.

Über hundert fachliche Veröffentlichungen, dabei einige umfangreiche und grundsätzliche, machen ihn zu einem der bekanntesten und wichtigsten Prähistoriker Österreichs und Mitteleuropas. Von ihm stammt auch die aktuelle Zusammenfassung der Urgeschichte Österreichs, in bewusster Nachfolge von Moriz Hoernes, Oswald Menghin und Richard Pittioni.

Urbans Forschungsschwerpunkte sind neben der Urgeschichte Österreichs vor allem die späte Eisenzeit (Kelten) sowie Methodik und Forschungsgeschichte. Auch die Provinzialarchäologie Noricums und Pannoniens ist in seinen Aktivitäten berücksichtigt. Ein besonderes Anliegen ist ihm auch die geeignete Wissensinformation der Jugend, wie seine diesbezüglichen Veröffentlichungen zur Kinder- und Jugendliteratur zeigen.

Er ist aktiv tätig im Vorstand der Österreichischen Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte, leitet Grabungen in Österreich und Frankreich (Bibracte) und hat zahlreiche Ausstellungen initiiert und gestaltet. 2010 wurde Urban zum wirklichen Mitglied der Philosophisch-historischen Klasse der Österreichischen Akademie der Wissenschaften gewählt.

Werke (Auswahl)

  • Wegweiser in die Urgeschichte Österreichs, Wien 1989.
  • Junior-Wegweiser in die Urgeschichte Österreichs, Wien 1989.
  • Urgeschichte, Österreich Lexikon, Wien 1995.
  • Morton Friedrich, Neue Deutsche Biographie XVIII, München 1996.
  • Sondages sur les fortifications, Rapport annuel d'activite scientifique 1998 du Centre archeologique europeen du Mont Beuvray, Glux-en-Glenne 1998, S. 51ff.
  • Kelten auf dem Leopoldsberg, 21. Österreichischer Historikertag 1996 in Wien, Wien 1998, SW.135ff.
  • Der lange Weg zur Geschichte Österreichs. Österreichische Geschichte bis 15 v. Chr., Wien 2000.
  • Der Braunsberg gestern, heute und morgen, Mitteilungen der Freunde Carnuntums Nr. 2, 2001, S. 24ff.
  • Susanne Sievers/Otto Helmut Urban/Peter C. Ramsl: Lexikon zur Keltischen Archäologie. A–K und L–Z; Mitteilungen der prähistorischen Kommission im Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien 2012, ISBN 978-3-7001-6765-5.

Weblinks