Pölling (Gemeinde St. Andrä)

Pölling ist ein Ort in der Gemeinde St. Andrä im Lavanttal in Kärnten (Österreich). Es hat 233 Einwohner und liegt sieben Kilometer nordwestlich von St. Andrä auf der Saualpe.

Geschichte

Die erste Erwähnung von Pölling erfolgte 1245 unter dem Namen Polan. Bis 1964 war Pölling eine eigenständige Gemeinde, seither gehört der Ort zur Stadtgemeinde St. Andrä.

Öffentliche Einrichtungen

  • Volksschule Pölling (seit 1876)
  • Freiwillige Feuerwehr Pölling
  • Pfarrkirche St. Johannes d. T.: 1314 wird erstmals eine Kirche in Pölling erwähnt. Sie ist gotischen Ursprungs.

46.79277777777814.7575Koordinaten: 46° 48′ N, 14° 45′ O