Patricia Kaiser

Patricia Kaiser (2010)
Patricia Kaiser (Life Ball 2009)

Patricia Kaiser (* 13. Juni 1984 in Ried im Innkreis, Oberösterreich) ist eine Leichtathletin und wurde im Jahr 2000 zur Miss Austria gewählt.

Biographie

Patricia Kaisers Karriere begann im Alter von 15 Jahren, als sie 2000 zur jüngsten Miss Austria aller Zeiten gewählt wurde. Trotz ihrer Jugend scheute sie nicht die Teilnahme an der Miss World-Wahl in London. Dem Titel als schönste Frau Österreichs folgte ein Plattenvertrag bei Warner Music.

Bei der Songcontestvorausscheidung „Song 03“ präsentierte die Oberösterreicherin vor großem TV-Publikum das Lied Don’t wanna be. Mit insgesamt drei Singles schaffte Kaiser den Sprung in die Top 20 der österreichischen Charts.

2011 folgte die Teilnahme an der Song-Contest Vorausscheidung gemeinsam mit Sänger und Songwriter Leo Aberer mit dem Song „There will never be another you“. Kaiser und Aberer haben beim Publikumsvoting gewonnen, die Jury jedoch entschied sich für Nadine Beiler, welche Österreich anschließend beim Eurovision Song Contest 2011 vertrat. Anschließend folgte eine Top-Platzierung des Songs „There will never be another you“in den Charts und Powerplay auf Hitradio Ö3. Seit 2000 ist Patricia Kaiser auf der internationalen Bühne der Modelwelt und kann zahlreiche internationale Veröffentlichungen als Model und Werbegesicht für namhafte Kunden verzeichnen.

Neben den Erfolgen als Model machte sie als aktive Sportlerin im Bereich Leichtathletik auf sich aufmerksam: 2004 errang sie im Speerwurf den Titel österreichische Meisterin. Im Siebenkampf wurde Patricia Kaiser Vize-Meisterin, und 2009 belegte sie beim Europacup den zweiten Platz.

Im Frühjahr 2011 veröffentlichte Patricia Kaiser gemeinsam mit Sportwissenschaftler und Physiotherapeut Roman Jahoda die Fitness-DVD „Core&More“ (www.core-and-more.com). Bei Core&More handelt es sich um ein innovatives Fitnessprogramm, mit dem man sich ohne großen Aufwand effizient in Form bringen kann.

Ihr Showtalent bewies Patricia Kaiser als Kandidatin der ersten ORF Dancing Stars-Staffel 2005. Ihr Debüt als Schauspielerin gab sie 2009 in zwei Folgen von Soko Donau. Im Oktober und November 2010 führte sie als Moderatorin durch das Puls-4-Format Austria’s New Footballstar und hat darüber hinaus bei Laola1.at moderiert, Österreichs größtes Sportportal im Internet.

Privat lebt Patricia Kaiser in Mödling und ist seit 2010 mit dem Fußballer Daniel Wolf (SC Wr. Neustadt) liiert. Am 15. August 2012 wurde ihre gemeinsame Tochter geboren.

Weblinks