Paul Deutsch

Paul Deutsch (* 16. März 1873 in Wien; † 4. Juli 1958) war ein österreichischer Journalist.

Paul Deutsch studierte Jus und trat dann als Parlamentsstenograph in den Staatsdienst. Von 1898 bis 1919 war er Mitarbeiter der Neuen Freien Presse. Er gründete einen Wirtschaftsverlag und war von 1927 bis 1934 Chefredakteur der "Wiener Allgemeinen Zeitung". Nach dem „Anschluss Österreichs“ 1938 wurde ihm jede publizistische Tätigkeit verboten. Ab der Gründung der Zeitung „Neues Österreich“ 1945 gehörte er als Vertreter der Sozialdemokratie deren Redaktion an.[1]

Einzelnachweise

  1. Geburtstag von Paul Deutsch