Peter B. Neubauer

Peter Bela Neubauer (* 5. Juli 1913 in Krems an der Donau, Niederösterreich; † 15. Februar 2008 in New York City) war ein US-amerikanischer Kinderpsychiater und Psychoanalytiker.[1]

Inhaltsverzeichnis

Familie

Peter Neubauer maturierte 1933 an der Realschule in Krems. Er war in Krems beim Sozialistischen Jugendbund und in Wien beim Zionistischen Jugendbund.[2] Nach dem Bürgerkrieg 1934 entschloss er sich mit seinem Bruder Siegfried zur Emigration in die Schweiz. Er studierte dort Medizin und emigrierte 1941 in die USA. Seine Schwester Ruth emigrierte in den 30ern nach Palästina.[3] Sein Vater Samuel Neubauer war Kantor der Israelitischen Kultusgemeinde Krems, und wurde von den Nazis im Jahre 1938 im Zuge des Anschlusses gejagt, ihm gelang die Flucht nach Palästina.[4]

Psychoanalyse

Neubauer in einem Interview: Ich habe Freud in der Bibliothek in Krems gefunden und habe mir gedacht, was der sagt, hat Sinn.[5]

Er war jahrzehntelang in führenden Funktionen in der Anna Freud Foundation tätig. Er war Mitbegründer des Freud Museums in London. Er war Direktor des Child Development Center, Jewish Board of Family and Children's Services. Vorsitzender der Child Analysis Section der Universität von New York City. Gründungsmitglied des National Advisory Council of Clinical Infant Programms beim National Institute of Mental Health.

Er lehrte an der Columbia University in New York und am Psychoanalytischen Institut der New Yorker Universität.

Er war Gründungsmitglied der Association for Child Psychoanalysis und der New York Council an Child Psychiatry. Der International Association for Child Psychiatry and Allied Professions stand er als Generalsekretär vor.

Neubauer publizierte hauptsächlich über den Prozess der frühkindlichen Entwicklung.

Er war Herausgeber der Psychoanalytic Study of the Child unter anderem mit Anna Freud mit mehr als 50 Bänden.

Auszeichnungen

Einzelnachweise

  1. New York Times Jeremy Pearce: Peter B. Neubauer, 94, Noted Child Psychiatrist, Is Dead, 3. März 2008.
  2. Juden in Krems Robert Streibel im Gespräch mit Peter B. Neubauer, zur Schulzeit in Krems, zu späteren Besuchen in Krems; Tondokument.
  3. Juden in Krems Brief von Ruth Neubauer an ihren Vater, September 1938
  4. Juden in Krems Erhebungsresultat der Polizei gegen Samuel Neubauer, 2. Oktober 1938.
  5. Juden in Krems Robert Streibel: Peter B. Neubauer in New York gestorben, 1. März 2008

Weblinks