Peter Hermes

Peter Hermes (* 8. August 1922 in Berlin) ist ein deutscher Diplomat. Er war unter anderem Staatssekretär im Auswärtigen Amt. Er ist der Sohn des Zentrums- und späteren CDU-Politikers und Reichsministers für Landwirtschaft Andreas Hermes.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Hermes wurde 1941 Soldat, kam 1944 in ein Strafbataillon wegen Beteiligung seines Vaters am Widerstand und geriet 1945 in sowjetische Kriegsgefangenschaft. Nach Kriegsende wurde sein Vater Andreas Hermes als Gründungsvorsitzender der CDU in der Sowjetischen Besatzungszone mit der Möglichkeit der Entlassung des Sohnes von den Sowjets bedrängt, die CDU auf die politische Linie der sogenannten Blockparteien zu führen. Da Andreas Hermes sich diesem Druck der Sowjets nicht beugen wollte und in den Westen übersiedelte, verblieb sein Sohn Peter Hermes bis 1950 in sowjetischer Kriegsgefangenschaft.

Seit 1953 war Hermes Beauftragter für Handelsverhandlungen beim Auswärtigen Amt, Leiter der Abteilung für Außenwirtschaft und Entwicklungspolitik und europäische Wirtschaftsintegration.

Nach dem mit Promotion abgeschlossenen Studium der Rechtswissenschaft trat Peter Hermes 1955 in den Diplomatischen Dienst ein. Dort wurde er schließlich Staatssekretär im Auswärtigen Amt (1975–1979) und im Anschluss daran Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Washington. Dort zeichnete er 1982 den Organisator der Berliner Luftbrücke, William H. Tunner, mit dem Großen Bundesverdienstkreuz mit Stern aus. Seine diplomatische Karriere beendete er schließlich von August 1984 bis 1987 als Botschafter der Bundesrepublik Deutschland beim Vatikan.

Nach Eintritt in den Ruhestand wurde er Mitglied der Kommission für Zeitgeschichte e.V. sowie stellvertretender Vorsitzender der Gesellschaft des Deutschen Archäologischen Instituts - Theodor-Wiegand-Gesellschaft. Peter Hermes ist Ehrenmitglied des Deutschen Archäologischen Instituts.

Ehrungen

Weblinks

 Commons: Peter Hermes – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Aufstellung aller durch den Bundespräsidenten verliehenen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ab 1952


Vorgänger Amt Nachfolger
Walter Gehlhoff Deutscher Botschafter beim Heiligen Stuhl
1984–1987
Paul Verbeek