Peter Kaiser (SPÖ)

Add caption here

Peter Kaiser (* 4. Dezember 1958 in Klagenfurt), Kärnten) ist ein österreichischer Politiker und seit 2010 Landeshauptmann-Stellvertreter in Kärnten und SPÖ-Landesparteiobmann in Kärnten.

Ausbildung

Kaiser arbeitete nach der Matura von 1978 bis 1987 als Vertragsbediensteter bei der Kärntner Landesregierung, daneben studierte er Soziologie und Pädagogik. 1988 erfolgte die Sponsion zum Magister, 1993 die Promotion zum Doktor der Philosophie.

Politische Karriere

Seine ersten politischen Funktionen waren 1981 Vorsitzender der Kärntner Sozialistischen Jugend, 1986 bis 1989 Gemeinderat in Klagenfurt. Landtagsabgeordneter war Kaiser 1989 bis 1994, 1997, und 2001 bis Juli 2008, ab November 2005 als Klubobmann der SPÖ. Im Juli 2008 folgte Kaiser als Gesundheits- und Sportreferent Wolfgang Schantl nach. 2010 schied Reinhart Rohr aus der Regierung aus und Peter Kaiser übernahm die Funktionen als Landesobmann der SPÖ Kärnten und Landeshauptmann-Stellvertretender. Kaisers Platz in der Regierung als Landesrat übernahm Beate Prettner.

Kaiser war einmal verheiratet, ist Vater eines Sohnes und lebt in einer Partnerschaft. Neben seiner politischen Tätigkeit engagiert sich Kaiser im Kärntner Volleyballverband und im Jugendherbergswesen (IYHF).

Weblinks