Peter Pfeifenberger (Politiker)

Peter Pfeifenberger 2012

Peter Pfeifenberger (* 30. August 1964)[1] ist ein österreichischer Politiker (SPÖ) und Polizist. Pfeifenberger ist Abgeordneter zum Salzburger Landtag.

Pfeifenberger ist Polizist und war von 1993 bis 1994 beim Cobra-Einsatzkommando tätig. Seit 2003 ist er stellvertretender Postenkommandant in Obertauern. Pfeifenberger wurde 2002 zum Bezirksvorsitzenden der Lungauer SPÖ gewählt[2] und zudem Ortsparteichef der SPÖ St. Michael im Lungau.[3] Bei der Landtagswahl 2004 wurde Pfeifenberger über ein Reststimmenmandat in den Salzburger Landtag gewählt[4] und am 28. April 2004 angelobt. Pfeifenberger ist Bereichssprecher für regionale Infrastruktur und Zivilschutz.

Einzelnachweise

  1. Neue Kronen-Zeitung: Wir gratulieren, 30. August 2004
  2. Salzburger Nachrichten: Gewählt, 28. Jänner 2002
  3. Kronen Zeitung: Noch 25 Tage bis zur Wahl, 6 September 2006
  4. Salzburger Nachrichten: SPÖ reihte gewaltig um, 27. März 2004

Weblinks