Peter Ritzen

Peter Ritzen

Peter Ritzen (* 21. Januar 1956 in Gent) ist ein flämischer Pianist, Komponist und Dirigent.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Ritzen studierte am Königlichen Konservatorium Gent.[1] Er setzte sein Studium am Mozarteum in Salzburg fort. Dort wurde er auch von der russischen Pianistin Tatjana Petrowna Nikolajewa unterrichtet. Er erreichte das Diplome Supérieure d'Exécution für Klavier an der École Normale de Musique de Paris.

Ritzen ist tätig als Konzertpianist in Europa, Asien und den Vereinigten Staaten. Er trat mit verschiedensten Orchestern und Ensembles auf, unter anderem mit den Salzburger Solisten. Seine eigenen Kompositionen sind inspiriert von chinesischer Musik; sie werden von Naxos verlegt.

1991 gründete er den Leschetizky-Verein in Bad Ischl. Zusammen mit Margret Tautschnig, der Urenkelin Theodor Leschetizkys, eröffnete er im selben Jahr die Internationale Leschetizky Sommer Akademie an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Als anerkannter Leschetizky- und Liszt-Interpret war er in den Jahren 2000 und 2004 künstlerischer Leiter des Internationalen Klavierwettbewerbs Theodor Leschetizky in Taipeh, Taiwan.

Werke

Klavier

  • Chinesische Rhapsodie Nr.1 (1987)
  • Chinesische Rhapsodie Nr.2 'Dance of the little happy Buddhas' (1989)
  • Chinesische Rhapsodie Nr.3 'Chinese Market' (1989)
  • Sonate für Klavier ('Adamant Variationen') (1991)
  • Award Winning Movie Themes: 13 freie Transcriptionen über Film Themen (1999)
  • 4 Transcriptionen über Wiener Walzer (Johann Strauss, Franz Lehár, Robert Stolz) (2008)
  • 4 Transcriptionen über chinesische Volkslieder (2009)

Kammermusik

  • 3 Spanische Lieder für Sopran und Klavier (Gedicht von Santiago Rupérez-Durá) (1989)
  • 15 Transcriptionen über chinesische Volkslieder für Sopran und Streicher (1998)
  • Klavier Quintett in Fis moll (2006)

Klavierkonzerte

  • Konzert Nr.1 'China in the Year of the Dragon'. (Parafrase über die südchinesische Oper: 'A Fantastic Dream in the Garden' (1989)
  • Konzert 'The Last Empress' (Parafrase über Chinesische Peking Oper 'Last Empress' (1908) (1994)
  • Konzert für Taiwan (2000)

Orchesterstücke

Einzelnachweise

  1. http://www.naxos.com/person/Peter_Ritzen_26301/26301.htm, abgerufen 15. April 2011

Quellen