Peter Truschner

Peter Truschner (* 3. August 1967 in Klagenfurt) ist ein österreichischer Schriftsteller.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Peter Truschner wuchs bei seinen Großeltern in Poppichl bei Maria Saal in Kärnten auf und wurde von seiner Mutter im Volksschulalter nach Salzburg geholt. Er studierte Philosophie, Kommunikationswissenschaften und Politikwissenschaften an der Universität Salzburg und veröffentlichte ab 1990 erste Beiträge als Autor und Rezensent in Kultur- und Literaturzeitschriften. Seit 1999 lebt Peter Truschner in Berlin.

2001, in seinem Debütroman Schlangenkind, arbeitete er das Heranwachsen im Kärntner Dorf sowie seine Jugend in Salzburg literarisch auf.

2007 erschien sein zweiter Roman Die Träumer. Die Anonymität der Großstadt und ihre Folgen ist das zentrale Thema seines neuen Romans.

Der Autor wurde mit zahlreichen Auszeichnungen und Stipendien bedacht.

Werke

  • 1995 Gruppe ODD. Ein Magazin, Gredler, Rupert / Gredler, Martin / Mathewson, Stephen, Vw.von Peter Truschner, (Hadernvlg) ISBN 978-3-901451-01-0
  • 1998 Uraufführung des Stücks Plexiglaswelten im TOI-Haus - Theater in Salzburg
  • 2000 Dramolett Fasching für das Kinder- und Jugendtheaterfestival Teatro im TOI-Haus Theater.
  • 2001 Schlangenkind, Roman, Zsolnay Verlag, ISBN 3-552-05176-7
  • 2003 Hirngespinst (Stück)
  • 2004 Eine Karte der dunklen Erde (Hörfeature) ES August 2008, Deutschlandradio
  • 2004 Club Paradiso mit Kai Herbert Kuss, Hrsg. v. Rainer Iglar u. Michael Mauracher, Verlag Fotohof Salzburg, ISBN 978-3-901756-47-4
  • 2004 Down like the System, Dath, Dietmar / Ebeling, Knut / Truschner, Peter / Michael Franz. Zeichnungen von 2000-2004 , Verlag f. mod. Kunst, ISBN 978-3-936711-52-3
  • 2005 Wörterbuch des Körpers. Ein Peter Truschner Lesebuch. Verlag Fränkischer Tag, Bamberg, ISBN 978-3-936897-17-3
  • 2005 Serpent's child, Verleger: Riverside, Ariadne Press, Los Angeles ISBN 1-57241-136-8
  • 2006 Care(s?). Skulpturen & Zeichnungen 2004/2005, Verfasser Fatima Bornemissza, Text Peter Truschner. Hrsg. vom Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia, Verl. Fränkischer Tag, Bamberg, ISBN 3-936897-26-3
  • 2007 Die Träumer, Roman, Zsolnay Verlag, ISBN 978-3-552-05326-7
  • 2008 Prinzessin Süssüsan (Oper/Libretto) UA März 2008, Theater Bonn
  • 2009 Kampfgesellschaft (Stück) UA November 2008, Staatstheater Karlsruhe

Stipendien

Auszeichnungen

  • Preis des Bundeskanzleramtes für literarische Debüts (2001) (für den Roman "Schlangenkind")
  • Förderpreis des Landes Kärnten (2002)
  • Der Roman "Die Träumer" wurde für den deutschen Buchpreis 2007 nominiert

Weblinks