Peter Valentin

Peter Valentin (* 26. März 1961 in Linz, Oberösterreich) ist ein österreichischer Musiker und Komponist.

Leben und Wirken

Nach der Matura studierte er am Salzburger Mozarteum und übersiedelte nach Abschluss des Studiums nach Wien, wo er als Jazzsänger arbeitete. Er war u.a. Leadsänger des Harri Stojka Express, mit dem er zahlreiche Konzerte gab. Nach seiner Rückkehr nach Salzburg komponierte Peter Valentin zahlreiche Werke für Theater, Tanz, Performance und Film. Er schrieb zweimal die Musik für die Linzer Klangwolke (Teilung am Fluss 2005, Baby Jet 2010).

Werke (Auswahl)

  • 1992: but kind old sun will know…, Tanztheater, Salzburg
  • 1993: La Vie, C‘est Contagieux, Tanztheater, Salzburg/Paris
  • 1994: Du bringst mich noch um, Kinofilm von Wolfram Paulus
  • 1996: Titania, Tanztheater, Salzburg
  • 1996: Im Dschungel des Pianisten, Tanztheater, Salzburg
  • 1997: Rennlauf, Fernsehfilm (ARD/ORF)
  • 1997: Die digitale Entführung, Szene Salzburg/Salzburger Festspiele
  • 2000: Dido und Aeneas, Salzburg
  • 2002: Zwei Affären und noch mehr Kinder, TV-Film (ARD/ORF)
  • 2003: Taurus Rubens, Hangar-7-Eröffnung, Salzburg
  • 2004: Augenleuchten, Kinofilm von Wolfram Paulus
  • 2005: Mathilde liebt, Fernsehfilm (WDR/ARD)
  • 2005: Teilung am Fluss, Linzer Klangwolke
  • 2006: Mars:2068, (Lawine Torrèn) Sölden Rettenbachgletscher
  • 2006: Leviathan, (Lawine Torrèn) Mautern
  • 2001–2011: Hannibal, Gletscherschauspiel (Lawine Torrèn) Sölden Rettenbachgletscher
  • 2008: Healing, Dokumentarfilm
  • 2009: Jochen Rindt Rennfahreroper, (Lawine Torrèn) Salzburgring
  • 2009: Jeder Mensch braucht ein Geheimnis, Fernsehfilm (ARD/BR/ORF)
  • 2010: Baby Jet, Linzer Klangwolke

Weblinks