Petersköpfl

Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Dieser Artikel behandelt einen Berg im Zahmen Kaiser, der gleichnamige Berg in den Zillertaler Alpen wird unter Petersköpfl (Zillertal) behandelt.
Petersköpfl
Die Nordabstürze des Petersköpfls von der Naunspitze

Die Nordabstürze des Petersköpfls von der Naunspitze

Höhe 1745 m ü. A.
Lage Tirol, Österreich
Gebirge Zahmer Kaiser
Geographische Lage 47° 36′ 34″ N, 12° 14′ 48″ O47.60930555555612.2465555555561745Koordinaten: 47° 36′ 34″ N, 12° 14′ 48″ O
Petersköpfl (Tirol)
Petersköpfl

Das Petersköpfl ist ein 1745 m ü. A. hoher Gipfel im Kaisergebirge im Bundesland Tirol in Österreich. Das Petersköpfl liegt im Gebiet des Zahmen Kaisers. Im Osten ist das Petersköpfl durch einen Kamm mit dem Einserkogel verbunden, im Westen ist es durch eine Scharte von der Naunspitze getrennt. Nach Süden fällt es schrofig ins Kaisertal, nach Norden mit steilen Felswänden nach Ebbs ab. Im Osten folgt ein mäßig geneigtes, latschenbewachsenes Hochplateau, das den Hauptkamm des Zahmen Kaisers bildet und bis zur Pyramidenspitze reicht.

Aufstiege

Von der Vorderkaiserfeldenhütte ist das Petersköpfel unschwierig in einer Stunde zu erreichen, ebenso von der Hinterkaiserfeldenalm. Der Übergang zur benachbarten Naunspitze dauert zwanzig Minuten. Vom Petersköpfl führt ein Steig über das Plateau des Zahmen Kaisers auf die Pyramidenspitze. Durch eine kleine Felsplatte in der Westflanke führen einige kurze Kletterführen. Durch die Nordabstürze führen auch längere alpine Kletterrouten.