Pieps GmbH

PIEPS GmbH
Rechtsform GmbH
Gründung 2007
Sitz Lebring, Österreich
Leitung Ing. Michael Schober
Branche LVS-Geräte, Lawinensonden, Lawinenschaufeln, Rucksäcke
Produkte Pieps DSP
Website www.pieps.com

Die Firma Pieps GmbH ist ein österreichisches Unternehmen und entwickelt LVS-Geräte, Lawinensonden, Lawinenschaufeln und Spezialrucksäcke für Tourengeher. Das Unternehmen entstand im Rahmen einer Ausgliederung des Lawinensektors der Muttergesellschaft "Seidel Elektronik" im Jahre 2007.

Geschichte

Pieps DSP

Das erste LVS Gerät wurde 1972, damals noch unter dem Namen der Muttergesellschaft "Seidel Elektronik", in Kooperation mit der technischen Universität Graz entwickelt. Die Firma entwickelte neun verbesserte Versionen ihres analogen LVS Gerätes, bis 2003 die analoge Technik von der digitalen Technologie abgelöst wurde. Das von Pieps entwickelte digitale Gerät "Pieps DSP" wurde 2003 auf den Markt gebracht und war das erste 3-Antennen Gerät.[1]

Nach eigenen Angaben ist das Unternehmen Marktführer am LVS-Geräte-Sektor und hat über 100.000 Pieps-Geräte verkauft

Die Geräte werden von der ungarischen Firma Selco Elektronikai Kft, eine Tochterfirma der österreichischen Seidel Holding GmbH, produziert.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 9. Dezember 2008 - DAV LVS-Gerätetest Winter 2008/09