Plexus Solaire

Plexus Solaire
Plexus Solaire in der Wiener Arena 2007
Plexus Solaire in der Wiener Arena 2007
Allgemeine Informationen
Genre(s) Rock
Gründung 2002
Website http://www.plexussolaire.com/
Aktuelle Besetzung
Vincent Wohinz
Alexandre Fedorenko
Emanuel Rudas
Jürgen Bauer

Plexus Solaire ist eine österreichisch-französische Rockband mit französischsprachigen Liedtexten.

2002 wurde „Plexus Solaire“ von Vincent Wohinz und Alexandre Fedorenko gegründet. Jürgen Bauer (seit Oktober 2002) und Emanuel Rudas (seit Jänner 2004 / bis Jänner 2004 Oliver Schmidt) komplettieren das in klassischer Gitarrenrock-Besetzung spielende Quartett. Ihren ersten Erfolg feierte die Band mit dem Lied „Malheureux“, das im österreichischen Jugendradiosender FM4 gespielt wurde und auch auf der CD-Compilation des Senders "FM4 Soundselection 17" seinen Platz fand. Das Debütalbum „Plexus Solaire“, eine 5 Titel beinhaltende EP, erschien Ende 2003, das zweite Album, „Par terre - Par rêve“ wurde ein Jahr später ebenfalls auf dem Wiener Label Automat veröffentlicht. Nach einem Label-Wechsel zu Pate Records erschien im März 2007 das Album „Sans détours“. 2012 wechselt Plexus Solaire zum Wiener/Berliner Label Monkeyrecords und veröffentlicht am 24.02. ihren 3. Longplayer "Plexus Solaire" inklusive einer Best Of. Als erste Single wurde "Les Horizons" ausgekoppelt.

Diskografie

  • 2002 - Plexus Solaire (EP)
  • 2004 - Par terre Par rêve
  • 2007 - Sans détours
  • 2012 - Plexus Solaire (inkl. Best Of 2003-2010)

Weblinks