Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Geschichte der Hochschule und Beschreibung des Gebäudes --Dein Freund der Baum 09:11, 30. Dez. 2009 (CET)
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber bitte kopiere keine fremden Texte in diesen Artikel.

Die Hauptautoren wurden noch nicht informiert. Bitte benachrichtige sie!

Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz (kurz: PHDL) ist eine von der Diözese Linz getragene Hochschule, die sich der Aus-, Fort- und Weiterbildung von Volks-, Haupt-, Sonderschullehrern sowie Religionslehrern und Religionspädagogen widmet.

Inhaltsverzeichnis

Studienrichtungen

An der PHDL existieren folgenden Studienrichtungen:

Die Besonderheit der PH Linz besteht darin, dass auch Religionspädagogik in der Form eines überwiegenden Fernstudiums mit wenigen Präsenzveranstaltungen gelehrt wird. Die Studiendauer beträgt jeweils sechs Semester (180 EC) und führt zum AbschlussBachelor of Education“ (BEd.). Zu den Zulassungsbedingungen zählen Reifeprüfung einer AHS oder BHS, eine bestandene Studienberechtigungsprüfung, die allgemeine Eignung für den Lehrberuf sowie eine verpflichtende Studienberatung.

Weiters beherbergt die Hochschule auch einige Schulen: die Praxisvolksschule, die Praxishauptschule, ein Sozialpädagogisches Kolleg sowie die Schule für Sozialbetreuungsberufe der Caritas. Sie ist auch ein beliebter Tagungsort, beispielsweise fanden hier die 1. oberösterreichische E-Learning-Tagung 2007 [1] und die IMST-Jahrestagung 2008 [2] statt.

Organe

Das Gründungsrektorat besteht aus:

  • Rektor Hans Schachl
  • Vizerektorin Berta Leeb (zuständig für die Ausbildung von literarischen Lehrern, die Weiterbildung aller Lehrer und Angehörige anderer pädagogischer Berufe)
  • Vizerektor Franz Keplinger (zuständig für die Ausbildung von Religionslehrer und die Fortbildung aller Lehrer und Angehörigen anderer pädagogischer Berufe)

Der Hochschulrat besteht aus der Vorsitzenden Kunigunde Fürst (Generaloberin der Franziskanerinnen), Karl Aufreiter (Direktor des Schulamtes), Fritz Enzenhofer (amtsführender Präsident des Landesschulrates für OÖ), Erich Peter Klement, Ilse Kögler (Prorektorin der Katholisch Theologischen Privatuniversität), Severin Lederhilger (Generalvikar), sowie Rudolf Mattle (Landesschulinspektor)

Quellen

  1. Vgl. http://community.ph-linz.at/index.php?PHPSESSIONID=&design=padl&url=community&cid=5203&modul=0&folder=64495&cid=8139
  2. Vgl. http://www.imst.ac.at/

Weblinks



48.29716666666714.27325Koordinaten: 48° 17′ 50″ N, 14° 16′ 24″ O