Projekttheater Vorarlberg

Das Projekttheater Vorarlberg ist ein Theater-Verein, welcher im Jahr 1988 von Sieglinde Müller und Dietmar Nigsch gegründet wurde. Gespielt wurde anfangs in einem "Theaterzelt" im Großwalsertal. Erstes Stück war Die Wirtin von Peter Turrini.

Pro Jahr werden 2 Inszenierungen produziert, welche an 30 - 40 Gastspielorten realisiert werden. Das Projekttheater besitzt kein eigenes Haus und sucht jedes Mal einen neuen Proben- und Aufführungsort, hauptsächlich in Feldkirch. Seit 1995 gibt es Gastspiele in ganz Österreich, Bayern und Südtirol.

Auszeichnungen

Weblinks