Radio Niederösterreich

Radio Niederösterreich
ORFradionoe.svg
Allgemeine Informationen
Empfang analog terrestrisch, Kabel, Satellit
Sendegebiet Niederösterreich
Sendeanstalt ORF
Programmchef Karl Trahbüchler
Intendant Norbert Gollinger (Landesdirektor)
Sendestart 1. Oktober 1967
Rechtsform Öffentlich-rechtlich
Liste der Hörfunksender

ORF Radio Niederösterreich ist der bei weitem erfolgreichste Regionalsender in Niederösterreich und erreicht im Sendegebiet täglich mehr als 590.000 Hörerinnen und Hörer (Radiotest 1. Halbjahr 2012). In der Hauptzielgruppe „35plus“ ist Radio Niederösterreich das reichweitenstärkste Programm in Niederösterreich; insgesamt entfallen in Niederösterreich acht von zehn gehörten Sendeminuten auf die Radio-Programme des ORF.

Zu den Kernkompetenzen von Radio Niederösterreich zählen die umfassende tagesaktuelle Information (mit Nachrichten zur vollen und Schlagzeilen zur halben Stunde sowie „Nö Journalen“ um 6, 7, 8, 12 , 17 und 18 Uhr), Service – vor allem Gesundheit und Konsumententhemen – mit vielen praktischen Tipps für den Alltag und angenehme Unterhaltung als „elektronischer Begleiter durch den Tag“. Dazu kommen regelmäßig redaktionelle Schwerpunkte sowie zahlreiche Sendungen aus allen Vierteln des Landes.

Musikalisch stehen „die besten Schlager und schönsten Oldies“ im Mittelpunkt, darüber hinaus bringt Radio Niederösterreich in den Abendstunden aber auch Sendungen mit spezieller musikalischer Ausrichtung – von traditioneller Volksmusik und Blasmusik über volkstümliche Schlager bis zu Klassik und Jazz. Jedes Jahr werden mehr als 20 Konzerte live bzw. zeitversetzt ausgestrahlt.

Radio Niederösterreich hat seinen Standort im ORF Funkhaus St. Pölten – hier werden auch die tägliche Fernsehsendung „Nö heute“ und die Homepage http://noe.orf.at gestaltet. Das ORF Landesstudio Niederösterreich produziert darüber hinaus auch jedes Jahr hunderte Fernsehbeiträge für die aktuellen Informationssendungen des nationalen ORF-Programms, rund 25 Filme für Sendereihen wie „Österreich-Bild am Sonntag“ und „Erlebnis Österreich“, weiters 25 Ausgaben des TV-Landwirtschaftsmagazins „Land und Leute“ sowie Feiertagsdokumentationen, Kultur-Matineen und Theateraufführungen.

Frequenzen

Radio Niederösterreich ist in Wien und Niederösterreich auf den Hauptfrequenzen 91,5 MHz (Sankt Pölten 1-Jauerling 100 kW ERP) und 97,9 MHz (Wien 1-Kahlenberg 100 kW ERP) fast überall einwandfrei empfangbar, zusätzlich über zahlreiche weitere Sender mit mittlerer bis geringer Leistung. Auch in Oberösterreich dank des Senders Linz-Lichtenberg und seiner 10 kW-Antenne (90,1 MHz) und im Burgenland kann Radio Niederösterreich häufig noch gut empfangen werden und wird auch dort oft gehört. Ebenso ist ein Empfang über Satellit und Internet möglich.

Weblinks