Ranghöchste Offiziere des Bundesheeres seit 1956

Bis 2002 führte der ranghöchste Offizier des Österreichischen Bundesheeres den Titel Generaltruppeninspektor. Ab dem 1. Dezember 2002 wurde im Zuge einer Reorganisation der Führungsstruktur unter Bundesminister Herbert Scheibner der anstelle des Generaltruppeninspektors neu eingeführte Chef des Generalstabes zum höchsten Offizier.

General Edmund Entacher ist derzeitiger Chef des Generalstabes.

Inhaltsverzeichnis

Liste der ranghöchsten Offiziere seit 1956

Titel Funktionsträger Im Amt ab:
Chef des Generalstabes Edmund Entacher 2008
Chef des Generalstabes Roland Ertl 2002
Generaltruppeninspektor Horst Pleiner 1999
Generaltruppeninspektor Karl Majcen 1990
Generaltruppeninspektor Othmar Tauschitz[1] 1986
Generaltruppeninspektor Heinz Scharff 1981
Generaltruppeninspektor Hubert Wingelbauer 1977
Generaltruppeninspektor Anton Leeb 1971
Generaltruppeninspektor Otto Seitz 1970
Generaltruppeninspektor Erwin Fussenegger 1956

Zeitleiste siehe: Österreichs Bundesheer: Bundesminister und Höchste Offiziere seit 1956

Führende Offiziere des Bundesheeres 1956–1990

(Es wird der letzte in der Funktionsperiode erreichte Dienstgrad angegeben)

1956–1962

Generaltruppeninspektor: GdI Erwin Fussenegger

Sektionsleiter im Bundesministerium für Landesverteidigung:

Gruppenbefehlshaber:

  • Gruppe I: GM Leo Waldmüller,
  • Gruppe II: GM Werner Vogl,
  • Gruppe III: GM Otto Seitz (bis 1961), GM Zdenko Paumgartten,
  • Luftstreitkräfte: GM Paul Lube

Brigadekommandanten:

  • 1: Obst dG Josef Knotzer,
  • 2: Obst dG Ignaz Reichel,
  • 3: Obst Ing. Franz Zejdlik,
  • 4: Obst dhmD Edmund Rothansel (bis 1960), Obst dG Hubert Obermair,
  • 5: Obst Svetozar Adamovic († 1958), Obst Hans Pommer,
  • 6: Obst dG Friedrich Brunner,
  • 7: Obst Anton Holzinger,
  • 8: Obst dG August Rüling (bis 1957), Obstlt Friedrich Birsak (bis 1959), Obst Reinhold Mössler,
  • 9 (Pz – ab 1960): Obst dG Emil Spannocchi

Akademiekommandant:

  • Kdt TherMilAk: Obst dhmD Ing. Josef Heck († 1959), GM Erich Watzek

Intendanz/Sanität

  • Heeresintendanzchef: GenInt Franz Zobel,
  • Heeressanitätschef: GenArzt Sigmund Spiegelfeld

1962–1970

Generaltruppeninspektor: GdI Erwin Fussenegger

Sektionsleiter im Bundesministerium für Landesverteidigung:

  • S II: GdPz August Rüling (bis 1969), GM Gustav Weinkopf,
  • S III: GdI Otto Seitz,
  • S IV: GM Otto Mitlacher (bis 1963), GdA Werner Vogl

Gruppenbefehlshaber:

  • Gruppe I: GdA Leo Waldmüller († 1968), GdA Ignaz Reichel,
  • Gruppe II: GM Werner Vogl (bis 1963), GdI Albert Bach,
  • Gruppe III: GM Otto Seitz (bis 1961), GM Zdenko Paumgartten (bis 1968), GM Hubert Obermair,
  • Luftstreitkräfte: GM Paul Lube

Militärkommandanten (seit 1963)

  • Wien: Obst Josef Gerstmann
  • NÖ: Bgdr Ignaz Reichel (bis 1968), Bgdr Ing. Franz Zejdlik
  • Bgld: Bgdr Josef Knotzer
  • St: Bgdr Hans Pommer
  • Ktn: Obst Anton Holzinger (bis 1966), Bgdr Karl Tollschein
  • OÖ: Obst dG Hubert Obermair (bis 1965), Obst dG Friedrich Lawatsch
  • Sbg: Obst Reinhold Mössler (bis 1966), Obst dG Ludwig Ehm
  • T: Bgdr Friedrich Brunner (bis 1966), Obst Alfred Neumayr
  • V: Bgdr Friedrich Brunner (bis 1963), Obst Alois Uiberacker (bis 1969), Obst Lothar Simma

Brigadekommandanten:

  • 1: Obst dG Otto Heller (bis 1966), Obst dG Paul Haydvogel
  • 3: Obst Ing. Franz Zejdlik (bis 1964), Obst Ing. Paul Dernesch
  • 4: Obst dG Paul Klein (bis 1965),Obst dG Mario Duic (bis 1966), Obst dG Ernest Bernadiner (bis 1967), Obst dG Ferdinand Foltin (bis 1968), Obst dG Anton Gasslhuber
  • 5: Obst dG Otto Auswöger (bis 1966), Obst dG Herbert Paulewicz
  • 6: Obst Alfred Neumayr (bis 1966), Obst dG Norbert Stampfer
  • 7: Obst Julius Grund
  • 9: Obst dG Nikolaus Chorinsky (bis 1966), Obstlt dG Karl Liko

Akademiekommandanten:

Intendanz/Sanität

  • Heeresintendanzchef: GenInt Franz Zobel
  • Heeressanitätschef: GenArzt Sigmund Spiegelfeld (bis 1963), GenArzt Walter Pervulesko (bis 1968), Gen Arzt Johannes Schmid

1971–1980

Generaltruppeninspektor: GdI Otto Seitz (bis 1971), GdI Anton Leeb (bis 1977), GdI Hubert Wingelbauer

Sektionsleiter im Bundesministerium für Landesverteidigung:

  • S III: GdI Otto Seitz (bis 1971), GdPz Gottfried Koiner (bis 1976), GdI Hubert Wingelbauer (bis 1977), GdPz Emil Spannocchi (zugl. AKdt)
  • S IV: GdA Gustav Weinkopf (bis 1976), GdI Erwin Jetzl (bis 1979), Gen Raimund Truxa

Gruppenbefehlshaber (bis 1973):

  • Gruppe I: GdA Ignaz Reichel
  • Gruppe II: GdI Albert Bach (bis 1972), GM Otto Auswöger
  • Gruppe III: GdA Hubert Obermair
  • Luftstreitkräfte: GdFl Paul Lube (bis 1971)

Armeekommando (ab 1973)

Korpskommandanten (ab 1974)

  • I. Korps: GdI Otto Auswöger (bis 1977), Gen Hellmut Berger (bis 1979), Gen Alexius Battyan
  • II. Korps: GdA Hubert Obermair (bis 1976), Gen Karl Wohlgemuth

Divisionskommandanten (ab 1975):

  • 1.PzGren Div: Divr Johann Tretter
  • Fliegerdivision: GM Josef Haiböck (bis 1977), Divr Gustav Golja

Militärkommandanten

  • Wien: Bgdr Anton Fuhrmann (bis 1973), Bgdr Karl Schrems
  • NÖ: Bgdr Ing. Franz Zejdlik (bis 1971), Bgdr Ing. Herbert Müller-Elblein (bis 1976), Bgdr Ernst Maerker
  • Bgld: Bgdr Josef Knotzer (bis 1975), Obst Karl Schulmeister (bis 1978), Obst dG Siegbert Kreuter
  • St: Bgdr Hans Pommer (bis 1971), Bgdr Alexius Battyan
  • Ktn: Bgdr Josef Gerstmann (bis 1973), Bgdr Julius Grund (bis 1977), Bgdr Michael Annewanter
  • OÖ: GM Friedrich Lawatsch (bis 1978), Divr Karl Schöller
  • Sbg: Obst dG Ludwig Ehm (bis 1976), Obst dG Anton Gasselhuber († 1977) Obst dG Hans Riedl
  • T: Bgdr Alfred Neumayr (bis 1975), Obst dG Winfried Mathis
  • V: Obst Lothar Simma

Brigadekommandanten:

  • 1: Obst dG Paul Haydvogel (bis 1971), Obst Karl Schulmeister (bis 1975)
  • 3: Obst dG Ernst Maerker (bis1976), Obst dG Marolz (bis 1979), Obst dG Richard Bondi
  • 4: Obst dG Anton Gasslhuber (bis 1976), Obst dG Johann Mittendorfer
  • 5: Bgdr Herbert Paulewicz (bis 1977)
  • 6: Bgdr Norbert Stampfer (bis 1977)
  • 7: Obst Julius Grund (bis 1973), Obst dG Michael Annewanter (bis 1977)
  • 9: Obst dG Karl Liko (bis 1972), Obst dG Johann Tretter (bis 1975), Obst Karl Malina (bis 1976), Obst dG Peter Koman (bis 1979), Obst dG Heinz Danzmayer

Akademiekommandanten:

Intendanz/Sanität

  • Heeresintendanzchef: GenInt Franz Zobel (bis 1972), Leiter Grp Intendanzwesen: Gen dIntD Rudolf Forenbacher (bis 1977), Divr Eduard Uhl
  • Heeressanitätschef: GenArzt Johannes Schmid

Führende Offiziere in anderen Funktionen 1956–1980 GM Friedrich Adrario, GM Franz Attems-Petzenstein, Bgdr Alfred Bauer, GenLt Oskar Bernt, GM Josef Bizek, Bgdr Johann Böhm, Obst dhmD Friedrich Brecht-Labrès, Bgdr Alexander Buschek, Kkdt Marius Dadak, GM Heinrich Demblin de Ville, GM Gerhard Donat, Gen Franz Fikeis, Divr Fritz Fischer, Gen August Fischer-See, Divr Franz Freistetter, Gen Adolf Gaspari, GM Maximilian Grohs, Bgdr Gustav Habermann, GM Franz Haubl, Divr Hans-Heinz Haufler, GM Franz Hajny, Kkdt Günther Hoy, Bgdr Arthur Huschak, Bgdr Otto Klein, Gen Robert Lang, Bgdr Anton Mader, GM Ing. Franz Nahrgang, Bgdr Herbert Nekola, Bgdr Hugo Onjerth, GM Karl Österreicher, Bgdr Roland Rabenstein, GM Bruno Rainer, GdPz Karl Ruby, GM Otto Scholik, Bgdr Franz Vecernik, Bgdr Otto Vymetal, GM Paul Wimmer, Bgdr Gerhard Zoppoth

1981–1990

Generaltruppeninspektor: Gen Heinz Scharff (bis 1985), Gen Othmar Tauschitz

Sektionsleiter im Bundesministerium für Landesverteidigung:

  • S III = Armeekommando
  • S IV: Gen Raimund Truxa (bis 1984), Gen Othmar Tauschitz (bis 1985), Gen Peter Corrieri

Armeekommando

  • Armeekommandant: GdPz Emil Spannocchi (bis 1981), Gen Ernest Bernadiner (bis 1984), Gen Johann Philipp
  • Chef des Stabes: GM Ernest Bernadiner (bis 1981), Gen Viktor Fortunat

Korpskommandanten

  • I. Korps: Gen Alexius Battyan (bis 1985), Gen Eduard Fally
  • II. Korps: Gen Karl Wohlgemuth (bis 1982), Gen Johann Tretter (bis 1988), Gen Johann Mittendorfer

Divisionskommandanten

  • 1. PzGrenDiv: Divr Johann Tretter (bis 1982), Gen August Ségur-Cabanac (bis 1987), Divr Josef Marolz
  • Fliegerdivision: GenLt Gustav Golja (bis 1984), Gen Othmar Pabisch

Militärkommandanten

  • Wien: Gen Karl Schrems (bis 1981), Divr Karl Majcen
  • NÖ: Kkdt Ernst Maerker (bis 1986),
  • Bgld: Divr Siegbert Kreuter (bis 1985), Divr Friedrich Dialer
  • St: Divr Hubert Albrecht
  • Ktn: Kkdt Michael Annewanter (bis 1982), Divr Maximilian Liebminger
  • OÖ: Divr Karl Schöller
  • Sbg: GenLt Hans Riedl (bis 1982), Bgdr Engelbert Lagler
  • T: Divr Winfried Mathis (bis 1983),
  • V: Divr Friedrich Materna (bis 1984),

Akademiekommandanten:

  • LVAk: Gen Lothar Brósch-Fohraheim (bis 1985), Gen Karl Schaffer
  • TherMilAk: Divr Johann Philipp (bis 1984), Divr Adolf-Erwin Felber

Intendanz/Sanität

  • Leiter Grp Intendanzwesen: Divr Eduard Uhl (bis 1983), Gen Franz Zauner
  • Heeressanitätschef: GenArzt Johannes Schmid (bis 1987)

Siehe auch

Literatur

  • Österreichischer Amtskalender, Jahrgänge 1956–1987//88
  • Stefan Bader: An höchster Stelle. Die Generale des Österreichischen Bundesheeres der Zweiten Republik. Wien 2004

Einzelnachweise

  1. bundesheer.at