Raphael Rotter

4center OsterreichÖsterreich Raphael Rotter Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 14. Juni 1987
Geburtsort Wien, Österreich
Größe 174 cm
Gewicht 80 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Stürmer
Nummer #6
Schusshand Rechts
Spielerkarriere
2001–2004 Wiener Eislöwen
2004–2005 EC Red Bull Salzburg
2005–2008 Guelph Storm
seit 2008 Vienna Capitals

Raphael Rotter (auch Rafael Rotter; * 14. Juni 1987 in Wien) ist ein österreichischer Eishockeyspieler, der seit 2008 bei den Vienna Capitals in der Erste Bank Eishockey Liga unter Vertrag steht.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Raphael Rotter spielte von 2001 bis 2004 bei den Wiener Eislöwen in der österreichischen Nationalliga. In der Saison 2004/05 spielte er dann beim EC Red Bull Salzburg, wo er sein EBEL-Debüt gab. Von 2005 bis 2008 trat er für das kanadischen Franchise Guelph Storm in der Ontario Hockey League aufs Eis. 2008 ist er wieder in seine Heimatstadt Wien zurückgekehrt, wo er seit dem bei den Vienna Capitals unter Vertrag steht.

Rotter erhielt die Ehre bei der Eröffnungszeremonie am 6. Juli 2011 der 13. Europäischen Makkabiade am Wiener Rathausplatz die Flamme zu entzünden.[1]

Karrierestatistik

Hauptrunde Playoffs
Saison Team Liga GP G A Pts PIM GP G A Pts PIM
2001–02 Wiener Eislöwen U20 Austria U20 2 1 1 2 0
2003–04 Wiener Eislöwen U20 Austria U20 18 18 24 42 60
Wiener Eislöwen Austria II 24 16 14 30 45
2004–05 EC Red Bull Salzburg U20 Austria U20 1 2 9 11 0
EC Red Bull Salzburg II Austria II 16 9 6 15 46
EC Red Bull Salzburg EBEL 44 9 11 20 28
2005–06 Guelph Storm OHL 62 11 36 47 82 15 5 6 11 18
2006–07 Guelph Storm OHL 61 16 46 62 90 4 1 3 4 8
2007–08 Guelph Storm OHL 68 13 46 59 109 10 3 7 10 20
2008–09 Vienna Capitals EBEL 40 2 13 15 44 8 1 6 7 22
2009–10 Vienna Capitals EBEL 35 7 21 28 105 12 10 5 15 38
2010–11 Vienna Capitals EBEL

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; 1 Play-downs/Relegation)

Einzelnachweise

  1. http://www.ikg-m.de/makkabiade-rafael-rotter-wird-flamme-entzunden/

Weblinks