Recherche (Zeitung)

Recherche
Recherche-Logo
Beschreibung Zeitung für Wissenschaft
Fachgebiet Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften
Sprache Deutsch
Verlag Thomas Keul Wien (Österreich)
Erstausgabe Mai 2008
Erscheinungsweise 6x/Jahr
Verkaufte Auflage ([1]) 25.000 Exemplare
Herausgeber Thomas Keul, Christian Reder
Geschäftsführer Thomas Keul
Weblink Recherche
ZDB 2433053-X

Recherche. Zeitung für Wissenschaft ist eine zweimonatlich erscheinende Zeitung für die Geistes-, Sozial-, und Kulturwissenschaften.

Die Essays, Vorträge, Rezensionen und Reportagen in Recherche zeichnen sich dadurch aus, dass sie über die Grenzen des jeweiligen Faches hinaus von Relevanz sind und den Bezug zwischen Wissenschaft und sozialer Wirklichkeit deutlich machen. Die Zeitung wird von Thomas Keul und Christian Reder herausgegeben, die ebenfalls Herausgeber von Volltext sind. Die Zeitschrift erscheint seit 2008 sechs Mal im Jahr mit einer Auflage von 25.000 Exemplaren, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz am Kiosk, im Abonnement und über den Buchhandel verbreitet werden.

Zu den Zielen von Recherche zählt die Förderung einer attraktiven, zugänglichen Wissenschaftsprosa, die ohne popularisierende Vereinfachung auskommt. Das Zielpublikum von Recherche setzt sich aus Wissenschaftlern, Studenten und dem weiten Kreis von Absolventen der Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften zusammen.

Herausgeber und Redaktion

Zu den Herausgebern der Zeitung gehören Ines Maria Breinbauer, Helmut Elsinger, Bernhard Fetz, Martin Lhotzky, Konrad Paul Liessmann, Claus Philipp, Christian Reder, Elisabeth von Samsonow, Martina Schmidt, Thomas Sparr und Klaus Zeyringer

Weblinks