Reinhart Mlineritsch

Reinhart Mlineritsch (* 1950 in Wien) ist ein österreichischer Fotograf.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Werk

Mlineritsch wuchs in Laab im Walde auf. Er studierte bis 1974 Handelswissenschaften und begann in der Privatwirtschaft zu arbeiten. 1979 verlegte er seinen Lebensmittelpunkt nach Salzburg. Mlineritsch kam zunächst als Autodidakt zur Fotografie, 1991 wendete er sich der großformatigen Schwarzweissfotografie zu und besuchte Workshops u.a. am Salzburg College bei Roger Palmer (University of Leeds) und Joan Fontcuberta (Barcelona).[1]

Ausstellungen

Einzelausstellungen (Auswahl)

  • 1999 "Edition Versunken", Galerie Fotohof, Salzburg
  • 1999 "Wie ein Fremder" Dr. Robert-Gerlich-Fotomuseum, Burghausen, Deutschland (mit Franz Hubmann)
  • 1999 Kunstmesse Salzburg (Jurypreisträger)
  • 2003 "Velvet Curtain" Galerie Fotohof, Salzburg
  • 2004 "Photographs by Reinhart Mlineritsch" Nevada Museum of Art, Reno, USA.[2]
  • 2004 "Ein fotografischer Essay zur Baugeschichte", Museum der Moderne Salzburg.[3]
  • 2006 "Velvet Curtain" Galerie foto-forum Bozen, Italien
  • 2007 "Cover of Darkness" Galerie Fotohof, Salzburg
  • 2010 "Stadt.Land.Fluss" im Kunstraum Pro Arte in Hallein[4]

Gemeinschaftsausstellungen (Auszug)

  • 2000 "Aktenvermerke" Galerie 5020, Salzburg
  • 2002 "The altered landscape", Norsk museum for fotografi, Norwegen
  • 2003 "under construction", Museum der Moderne Rupertinum, Salzburg
  • 2003 "Kunstankäufe des Landes Salzburg 2001-2003", Galerie im Traklhaus, Salzburg
  • 2005 "Ein Dorf wird - REVISITED", Österreichisches Kulturforum, Berlin
  • 2005 "The altered landscape", National Academy of Sciences, Washington D.C., USA
  • 2009 "Kunstankäufe des Landes Salzburg 2007-2009", Galerie im Traklhaus, Salzburg
  • 2010 "flach und bergig" - Landschaftsbilder aus der Sammlung des Landes Salzburg, im Salzburg Museum.[5]

Veröffentlichungen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Reinhart Mlineritsch - Biographie auf der Website der Galerie Fotohof, Salzburg. (Abgerufen am 2. September 2009.)
  2. Katalog: Photographs of Reinhart Mlineritsch. Nevada Museum of Art, Reno 2004. (Mit einem Text von Kurt Kaindl.)
  3. Katalog: Edition 013: Ein fotografischer Essay zur Baugeschichte. Museum der Moderne, Salzburg. Mit Texten von Agnes Husslein-Arco und Margit Zuckriegl.
  4. http://kunstraumproarte.com/?page_id=765
  5. http://www.salzburgmuseum.at/458.html