Renate Bleibtreu

Renate Bleibtreu (* 1942 in Wien) ist eine österreichische Übersetzerin und Schauspielerin. Die Tochter von Renato Attilio Bleibtreu studierte an der Universität Hamburg Skandinavistik und an der Universität Stockholm Schwedisch.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Renate Bleibtreu wurde als Übersetzerin vor allem von schwedischer und dänischer Belletristik, Essays, Theaterstücken und Hörspielen bekannt. Daneben ist sie die Herausgeberin von Werken August Strindbergs oder von Ingmar Bergman. Außerdem ist sie neben ihrer Tätigkeit als Übersetzerin als Lektorin, Schauspielerin und Schauspielpädagogin tätig.

Renate Bleibtreu ist die Schwester der Schauspielerin Monica Bleibtreu, also auch die Tante des Schauspielers Moritz Bleibtreu und lebt in Hamburg. 2009 machte sie das Voice-Over für den Film Ladylike - Jetzt erst recht nachdem ihre Schwester, Monica Bleibtreu verstorben war.

Auszeichnungen

  • 1999: Förderpreis des Hamburger Senats
  • 2001: Reisestipendium des Deutschen Übersetzerfonds

Übersetzungen (Auswahl)

  • Erland Josephson: Spielräume, Alexander Verlag 1991
  • Ingmar Bergman: Eine Seelenangelegenheit, NDR, 1992
  • Lars Norén: Und gib uns die Schatten, Suhrkamp 1994
  • August Strindberg: Vorrede zum Heiraten
  • August Strindberg: Die Lebensfreude
  • August Strindberg: Pantomimen auf der Straße
  • August Strindberg: Okkultes Tagebuch (Auszug)
  • August Strindberg: Ein Blaubuch (Auszug), Rogner & Bernhard, 1999
  • August Strindberg: Tschandala, Inselverlag 2001
  • Ingmar Bergman: Notizbuch 1938 (Auszug)
  • Ingmar Bergman: Warum der Gangster Verse schreibt
  • Ingmar Bergman: Begegnung mit Kasper
  • Ingmar Bergman: Matheus Manders´ vierte Erzählung
  • Ingmar Bergman: Das Verzauberte Rummelplatzvergnügen
  • Ingmar Bergman: In Großmutters Haus
  • Ingmar Bergman: Das eigentliche Ereignis
  • Ingmar Bergman: Der Fisch: Farce für den Film
  • Ingmar Bergman: Ich Stand auf dem Berg
  • Ingmar Bergman: Wir Sind ein Zirkus
  • Ingmar Bergman: Tafelbild
  • Ingmar Bergman: Das Lächeln einer Sommernacht
  • Ingmar Bergman: Aphoristisches
  • Ingmar Bergman: Ingmars Selbstportrait
  • Ingmar Bergman: Dialog
  • Ingmar Bergman: Fürbitte
  • Ingmar Bergman: Die Abendmahlsgäste
  • Ingmar Bergman: Persona
  • Ingmar Bergman: Wolfsstunde
  • Ingmar Bergman: Die Freie, Schamlose; Verantwortungslose Kunst - Eine: Schlangenhaus voll Ameisen
  • Ingmar Bergman: Der Ritus
  • Ingmar Bergman: Schreie und Flüstern
  • Ingmar Bergman: Treulose, Rogner & Bernhard, 2002
  • Anna-Carin Eurelius: Wahrheitsspiel. Butt Verlag, Mönkeberg 1988, ISBN 3-926099-04-6
  • Thomas Vinterberg/Mogens Rukov: Das Fest, Fischer Verlag, 2002

Filmografie

  • 1977: Neues aus Uhlenbusch (Fernsehserie)
  • 1986: Storm, der Schimmelreiter, als Dorothea Storm (Fernsehfilm)

Weblinks und Quellen