Research Studios Austria

RESEARCH STUDIOS AUSTRIA Forschungsgesellschaft mbH
Logo
Rechtsform Gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Österreich)
Gründung eigenständige Einrichtung seit 2008 (gestartet 2003)
Sitz Salzburg, Österreich
Leitung Prof. Dr. Peter A. Bruck, PhD., MA., Wissenschaftlicher Gesamtleiter und Geschäftsführer
Mitarbeiter 50 (I/2011) plus Dissertanten, Diplomanden und Praktikanten
Branche Angewandte Forschung, IT Entwicklung, Research based Consulting
Produkte KnowledgePulse , easyrec, IKT Einzellösungen
Website http://www.researchstudio.at

Die Research Studios Austria Forschungsgesellschaft mbH (RSA FG) ist eine Non-Profit Forschungsorganisation in den Bereichen eTechnologies und Smart Media. Fünf Forschungseinheiten (Studios) an vier Standorten in Österreich (Wien, Linz, Salzburg, Innsbruck) entwickeln in Kooperation mit Universitäten und Fachhochschulen Forschungssynergien.

Die RSA FG und ihre Studios arbeiten in der angewandten Forschung und Entwicklung mit einer speziellen Ablaufmethodik und Organisationsform, basierend auf dem Prozess des Rapiden Prototypsierens und dem speziellen Forschungsansatz „Modular Iterative Re-framing- MIR“.

Die RSA FG und ihre Studios betreiben Auftragsforschung für den privaten und öffentlichen Sektor und beantragen wettbewerblich nationale und europäische Forschungsgelder entsprechend dem Excellenz-Prinzip. Die RSA FG erhält für die unabhängige Forschung in den Studios vom österreichischen Wissenschaftsministerium eine Teilförderung.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Research Studios Austria wurden 2003 gegründet und waren bis zu ihrer Ausgliederung im Frühjahr 2008 Teil der Austrian Institute of Technology (AIT) - der früheren Austrian Research Centers (ARC). Im April 2008 wurden die Research Studios Austria als eigenständige Einrichtung als nicht auf Gewinn ausgerichtete GmbH ausgegliedert.[1] Die RSA FG steht im 100 %-Eigentum der Österreichischen Gesellschaft für Innovationsökonomie und Neue Technologien.

Studios und Forschungsbereiche

Die RSA FG als unabhängige, wissenschaftliche Einrichtung ist Trägerin für derzeit (2010) fünf Studios in der angewandten Forschung im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT).

Inter-Organisational Systems: eGovernment-eBusiness (IOS)
Rechtsform Forschungs - Studio
Sitz Wien
Leitung ao.Univ.-Prof. Mag. Dr. Christian Huemer (Studioleiter)
Website IOS

Inter-Organisational Systems: eGovernment-eBusiness (IOS, Wien) mit folgenden Schwerpunkten und Schlüsselprojekten:

  • Medienbruchfreier Austausch von elektronischen Geschäftsdokumenten
  • Interorganisationale Geschäftsprozesse
  • UN/CEFACT Standardisierung (UPCC und UMM)
  • Projekt Public Private Interoperability (FFG Research Studio)
  • Serviceorientierte Architekturen
  • Service Engineering
iSPACE
Rechtsform Forschungs - Studio
Sitz Salzburg
Leitung Prof. Dr. Thomas Blaschke (Studioleiter)
Website iSPACE

iSPACE (Salzburg) mit folgenden Schwerpunkten und Schlüsselprojekten:

  • Georeferenzierte Medien und Technologien für Energie, Planung und Sicherheit
  • GIS Based Energy Modelling
  • GIS Based Regional and Social Planning
  • Infrasafety and Earth Observations
  • Sensorwebs and Automated Data Engineering
  • Smart Cities
  • Energieautarktie
  • Alphouse - Alpine Baukultur und –ökologie
  • Reblaus - Regionale Blitzauswertung
  • AuWiPot - Windatlas und Windpotenzial für Österreich
MicroLearning & Information Environments (MINE)
Rechtsform Forschungs - Studio
Sitz Innsbruck, Salzburg, Linz, Wien
Leitung Prof. Dr. Peter A. Bruck, PhD., MA.,/ Mag. Rainer Schilcher (Studioleiter)
Website MINE

MicroLearning & Information Environments (MINE, Innsbruck/Salzburg/Linz/Wien) mit folgenden Schwerpunkten und Schlüsselprojekten:

  • Technology Enhanced Learning for Corporations and Public Adminsitrations
  • Microlearning and Microlearning Environments
  • Mobile Learning for Knowledge Build-Up and Certification Preparation
  • JILL: Just In time Learning pills for agile Learning environment at work
  • SMELL: SME collaborative learning environment
Pervasive Computing Applications (PCA)
Rechtsform Forschungs - Studio
Sitz Linz, Wien
Leitung Univ.-Prof. Dr. Alois Ferscha (Studioleiter)
Website PCA

Pervasive Computing Applications (PCA, Linz/Wien) mit folgenden Schwerpunkten und Schlüsselprojekten:

  • Pervasive Computing Applications
  • Interactive Display Technologies
  • Multimedia Technologies and Smart Environments
  • Context and Sensors: Wireless Motion Tracking Board
  • Smart Appliances: Virtual Machines for Embedded Environments
  • Intuitive Interfaces: Tangible Remote Controls: Telekom Austria Cube
Smart Agent Technologies (SAT)
Rechtsform Forschungs - Studio
Sitz Wien
Leitung DI Dr. Erich Gstrein (Studioleiter)
Website SAT

Smart Agent Technologies (SAT, Wien)

  • Intelligente Agentenlösungen für konvergente Medien
  • Recommender Systems and Personalization
  • Semantic Systems
  • Data Mining and Visualization
  • Multimedia and Data Mining
  • Personalisierung & Empfehlersysteme

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Spin-Off-Gründung Research Studios Austria (RSA). Abgerufen am 3. Februar 2011.