Richard Schmitz (ÖVP)

Richard Schmitz (* 1940 in Wien) ist ein österreichischer Politiker (ÖVP), Moderator bei Radio Stephansdom und ehemaliger Bezirksvorsteher im 1. Wiener Gemeindebezirk Innere Stadt.

Leben

Schmitz studierte Rechtswissenschaften und Gesang und war zunächst als Perückenerzeuger tätig. Ende der 1960er-Jahre wurde er von Erhard Busek in die Politik geholt. Ab 1969 war Schmitz als Bezirksfunktionär und Trainer an der Politischen Akademie der ÖVP tätig. Von 1987 bis 2001 war er Bezirksvorsteher der Inneren Stadt. Ehrenamtlich ist Schmitz als Opernkritiker,[1] Moderator und Gestalter der Sendung Opernabend bei Radio Stephansdom aktiv.[2] Darüber hinaus ist er zweiter Präsident der Österreichisch-Israelischen Gesellschaft.[1]

Richard Schmitz ist Präsident der "Gesellschaft der Freunde der Spanischen Hofreitschule".

Auszeichnungen

Einzelnachweise

  1. a b c Fünf päpstliche Auszeichnungen für "Kultur der Freiwilligkeit". Erzdiözese Wien, 3. Dezember 2010. Abgerufen am 4. Dezember 2010.
  2. Samstags zu den Sternen. Stefan Beig im Gespräch mit Richard Schmitz, Meister der Opern. In: 10 Jahre Radio Stephansdom. Die Musik. Die Menschen. Die Geschichten. Beilage zur Wiener Zeitung, November 2008. S. 50-51
  3. ]http://www.stadtblicke.at/uploads/media/stadtblicke_2010-02.pdf S. 4] abgerufen am 9. April 2012